Staging von Darmkrebs. Molekulare Krebsklassifikation zur präzisen Behandlung von Tumoren. 2-1

Staging von Darmkrebs. Molekulare Krebsklassifikation zur präzisen Behandlung von Tumoren. 2-1

Staging von Darmkrebs. Molekulare Krebsklassifikation zur präzisen Behandlung von Tumoren. 2-1

Can we help?

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Präzisionsmedizin ist hier für die Behandlung von Darmkrebs. Die derzeitige Tumorklassifikation ist jedoch nicht optimal für die Auswahl der richtigen Krebsbehandlung. Warum ist eine neue molekulare Tumorklassifikation für alle Dickdarmkrebspatienten wichtig? Führender Onkologe und Forschungsexperte für Dickdarmkrebs erörtert Diagnose- und Behandlungsoptionen für Dickdarmkrebs.

Personalisierte Medizin, Präzisionsmedizin zur Behandlung von Darmkrebs. Fortschritte in der Molekulargenetik von Krebs schreiben die alte anatomische und histologische Klassifikation von Krebs neu. dies gilt für Darmkrebs. Dr. Anton Titov, MD. Sie schreiben in wissenschaftlichen Artikeln. „Es zeichnet sich ab, dass Dickdarmkrebs in fünf oder sechs verschiedene Subtypen unterteilt wird. Diese Subtypen basieren auf unterschiedlichen molekularen Merkmalen des Tumors.“ "Es kann vorhergesagt werden, dass die Beschreibung dieser molekularen Taxonomie von Darmkrebs tiefgreifende klinische Auswirkungen haben wird." Dr. Anton Titov, MD. Welche Auswirkungen hat die neue molekulare Klassifikation von Darmkrebs auf die Behandlung von Darmkrebs? Prof. Dr. Hans-Joachim Schmoll, MD. Wir blicken über die bekannten Mutationen wie KRAS, NRAS, Mikrosatelliteninstabilität oder BRAF-Mutationen in Dickdarmkrebstumoren hinaus. Zunächst einmal haben wir die Absicht, Dickdarmkrebstumore in molekular kategorisierte Gruppen einzuteilen. Die Krebscharakterisierung erfolgt durch Sequenzierungstechnologien der dritten Generation und durch viele molekulare Methoden. Dr. Anton Titov, MD. Eindeutige molekulare Untergruppen von Dickdarmkrebs können eine spezifische Prognose für Tumorpatienten darstellen. Für die Taxonomie der Krebsklassifikation werden Patienten mit resektablen Darmkrebsstadien verwendet. Prof. Dr. Hans-Joachim Schmoll, MD. Taxonomie von Das Ärztekonsortium entscheidet über die Einstufung von Dickdarmkrebs. Dies sind meistens Patienten mit Dickdarmkrebs im Stadium, Stadium zwei und Stadium drei. Nur eine Minderheit der Dickdarmkrebspatienten, die zur Klassifizierung von Krebs verwendet werden, sind Dickdarmkrebspatienten im vierten Stadium. Dr. Anton Titov, MD. Betrachten wir Darmkrebspatienten im zweiten und dritten Stadium. Im Moment haben wir keine wirkliche Methode, um zwischen diesen Patienten innerhalb des gleichen Krankheitsstadiums zu unterscheiden. Prof. Dr. Hans-Joachim Schmoll, MD. Wir wissen nicht, wie sich Patienten mit Dickdarmkrebs im Stadium 2 in der erwarteten Prognose unterscheiden. Wir kennen den Unterschied zwischen den Patienten im Ansprechen auf die Chemotherapie nicht. Dasselbe gilt für Dickdarmkrebs im Stadium 3. Die neue Taxonomie von Darmkrebs ist die wichtigste Entwicklung. Die neue Taxonomie muss viel mehr Patientengruppen umfassen als die aktuelle Klassifikation umfasst. Die neue Colonkrebs-Taxonomie sollte zwischen Patienten unterscheiden, die von einer Behandlung profitieren würden und denen nicht. Dr. Anton Titov, MD. Würde bei diesen Patienten eine adjuvante Chemotherapie einen Unterschied machen? Wie unterschiedlich reagieren Patienten auf unterschiedliche Chemotherapeutika? Wir müssen prognostische Faktoren untersuchen. Wir müssen das Ansprechen auf die Behandlung untersuchen. Dann werden wir in den nächsten drei Jahren eine genauere Darmkrebsklassifizierung haben. Aber diese neue Dickdarmkrebsklassifikation würde zum Beispiel bedeuten, dass wir das sagen können. Dieser Patient dieses Geschlechts, der diesen Dickdarmkrebs in diesem Alter hat. mit dieser Lage des Tumors im linken Teil des unteren Dickdarms oder im Rektum oder am Anfang des Dickdarms und so weiter. mit diesen klinischen Anzeichen und mit diesen Merkmalen in der genetischen Ausstattung des Patienten. Dieser Patient kann eine sehr unterschiedliche Prognose haben und benötigt eine sehr unterschiedliche adjuvante prophylaktische Chemotherapie. Dies ist das Ziel dieser Bemühungen um eine neue Klassifikation von Dickdarmkrebs. Prof. Dr. Hans-Joachim Schmoll, MD. Wir müssen die Darmkrebsbehandlung persönlicher gestalten. Es bedeutet wirklich personalisierte Behandlung. Personalisierte Therapie bedeutet, dass wir die spezifischen biologischen Merkmale des Tumors selbst kennen müssen. Dr. Anton Titov, MD. Aber es bedeutet auch, dass wir die biologischen Merkmale des Patienten kennen müssen. Eine personalisiertere Therapie bedeutet auch eine präzise Entscheidung über die Art der Behandlung nach der Operation. wahrscheinlich auch darüber, welche Art von Operation ein bestimmter Patient haben muss.wie umfangreich der chirurgische Eingriff bei diesem Patienten sein muss Prof. Dr. Hans-Joachim Schmoll, MD. Frage der Strahlentherapie beim Rektumkarzinom. Derzeit erhalten alle Patienten mit lokal fortgeschrittenem Rektumkarzinom eine Strahlentherapie. Diese Entscheidungen müssen individueller getroffen werden. Dr. Anton Titov, MD. Es ist ein riesiges Potenzial dieser neuen Taxonomie von Darmkrebs. Warum brauchen wir eine neue Taxonomie von Dickdarmkrebs? Es ist klar, dass es sich nicht nur um einen oder zwei oder drei molekulare Subtypen des Tumors in einem Gen oder an einer Stelle handelt. Oder sogar ein Genexpressionsmuster. Das Expressionsprofiling mit 8, 10, 15 oder 18 Genen reicht nicht aus, um wirklich von einem Dickdarmkrebspatienten zum anderen zu unterscheiden. Aber ich bin mir sicher, dass weitere Untersuchungen durchgeführt werden. es wird mehr als drei Stadien von Dickdarmkrebs geben. Prof. Dr. Hans-Joachim Schmoll, MD. Die Darmkrebsbehandlung wird individueller. Dr. Anton Titov, MD. Die Therapie richtet sich nach dem persönlich zu erwartenden Krankheitsverlauf jedes Darmkrebspatienten. Darmkrebs-Staging. Wie die neue molekulare Klassifikation hilft, die Krebsbehandlung zu personalisieren. Die Genexpressionsklassifizierung von Dickdarmkrebs ist im Zeitalter der Präzisionsmedizin von entscheidender Bedeutung. Molekulare Marker identifizieren Subtypen von Dickdarmkrebs, die separat behandelt werden können. Patienten können von einer neuen genetischen Klassifikation von Dickdarm- und Mastdarmkrebs profitieren. Personalisierte Medizin (p4) ist heute da. Neue Behandlungsmethoden für Dickdarmkrebs müssen bei ausgewählten Patienten angewendet werden. Wir müssen über die bekannten Mutationen wie KRAS, NRAS, Mikrosatelliteninstabilität oder BRAF-Mutationen in Darmkrebstumoren hinausblicken. Dickdarmkrebs im zweiten und dritten Stadium unterscheidet sich im selben Krebsstadium stark voneinander. Die neue Colonkrebs-Taxonomie sollte zwischen Patienten unterscheiden, die von einer Behandlung profitieren würden und denen nicht. Personalisierte Therapie bedeutet auch genaue Entscheidung über die Art der Behandlung nach der Operation. Führender Darmkrebsexperte diskutiert neue molekulare Klassifikation von Darmkrebs.

.
Mehr von Darmkrebs
50-jähriger Mann mit rektaler Blutung. Klinischer Fall. 6
$0.00
Analfunktionserhalt in der Rektumkarzinomchirurgie. 7
$0.00
Minimalinvasive Rektumkarzinomchirurgie. Videoassistierte transanale Chirurgie. 4
$0.00
Chirurgie des Rektumkarzinoms. Wie man die sexuelle Funktion und die Funktion der Harnblase erhält. 3
$0.00
Trends bei der Behandlung von minimal-invasivem Rektumkarzinom. 12
$0.00
Zuletzt Angesehen

Verfeinern Sie Ihren Behandlungsplan bis zur Perfektion durch ein Gremium von 3 bis 10+ Top-Ärzten, die perfekt für Sie sind.

Verfeinern Sie Ihren Behandlungsplan bis zur Perfektion durch ein Gremium von 3 bis 10+ Top-Ärzten, die perfekt für Sie sind.

Verfeinern Sie Ihren Behandlungsplan bis zur Perfektion durch ein Gremium von 3 bis 10+ Top-Ärzten, die perfekt für Sie sind.


Can we help?

Finden Sie perfekte Chirurgen oder Fachärzte für Ihre Behandlung.

Finden Sie perfekte Chirurgen oder Fachärzte für Ihre Behandlung.


How it works
Finden Sie perfekte Chirurgen oder Fachärzte für Ihre Behandlung.