Ist eine Kalorie gleich eine Kalorie? Sind alle Kalorien gleich? Es ist ein Mythos. 10

Ist eine Kalorie gleich eine Kalorie? Sind alle Kalorien gleich? Es ist ein Mythos. 10

Ist eine Kalorie gleich eine Kalorie? Sind alle Kalorien gleich? Es ist ein Mythos. 10

Can we help?

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Ist eine Kalorie eine Kalorie? Kalorien sind ein Kalorienmythos wird von einem Endokrinologen und prominenten Ernährungsexperten erklärt. Warum eine verbrannte Kalorie gleich einer anderen verbrannten Kalorie ist? Aber warum ist eine aufgenommene Kalorie nicht gleich einer weiteren aufgenommenen Kalorie? Welche Rolle spielen Darmbakterien beim Kalorienumsatz im menschlichen Körper? Beispiel Mandeln. Ist eine Kalorie eine Kalorie? Kalorien sind Kalorien Mythos ist genau das. Kalorien sind KEINE Kalorien, wenn sie gegessen werden. Kalorienverbrauch ist ein Kalorienverbrauch. Die Quelle der Kalorien spielt eine große Rolle. Alle Kalorien sind nicht gleich. Den Kalorienmythos zu entlarven ist einfach, wenn man sich anschaut, woher die Kalorien kommen. Um 1 Kalorie Protein zu verdauen, müssen Sie mehr Energie verbrennen. Ist eine Kalorie eine Kalorie – fragen sich heute viele? Kalorien sind ein Kalorienmythos, der ein für alle Mal gebrochen werden muss. Deshalb spielt Kalorienzählen keine Rolle. Es ist die Kalorienquelle, die für die Gesundheit am wichtigsten ist. Kalorien aus Fructose erzeugen Leberfettspeicher und führen zu Krankheiten. Fruktose führt zu einem Insulinanstieg und einer Erschöpfung der Bauchspeicheldrüse. Denn Kalorien sind keine Kalorien. Es ist wichtig, woher die Kalorien kommen. Videointerview mit führendem Experten für pädiatrische Endokrinologie und Ernährung. Dr. Anton Titov, MD. Die ärztliche Zweitmeinung bestätigt, dass die Diagnose Adipositas bei Kindern richtig und vollständig ist. Dr. Anton Titov, MD. Auch eine ärztliche Zweitmeinung bestätigt, dass eine Adipositas bei Kindern erforderlich ist. Dr. Robert Lustig, MD. Wir wissen, dass Kalorien nicht gleich Kalorien sind. Kalorie ist eine Kalorie ist ein Mythos. Das müssen alle verstehen. Dr. Anton Titov, MD. Eine medizinische Zweitmeinung hilft bei der Auswahl der besten Behandlung für Adipositas bei Kindern. Holen Sie eine medizinische Zweitmeinung zu Fettleibigkeit bei Kindern ein und seien Sie sicher, dass Ihre Behandlung die beste ist. Kalorien sind ein Kalorienargument. Dr. Robert Lustig, MD. Viele Leute sagen: "Kalorie ist nur eine Kalorie". Dabei spielt die Kalorienquelle keine Rolle. Sie müssen Kalorien einschränken. Du musst mehr trainieren. Ist Kalorie nur eine Kalorie? Neuroendokrinologe, UCSF. Autor von „Fat Chance: The Bitter Truth About Sugar“. Eine verbrannte Kalorie ist eine verbrannte Kalorie. Sie können Ihre Kalorien verbrennen, wenn Sie schlafen. Oder Sie können Ihre Kalorien während eines intensiven Trainings verbrennen. ATP ist das Molekül der chemischen Energie. Manchmal ATP seine Energie freisetzt, setzt es für jedes Molekül die gleiche Energiemenge frei. Es spielt keine Rolle, wie wir zum ATP gekommen sind. Aber wenn Energie bereits in ATP umgewandelt wird, ist eine Kalorie eine Kalorie. Eine verbrannte Kalorie ist eine verbrannte Kalorie. Diese Frage ist wichtig. Ist eine verzehrte Kalorie eine verzehrte Kalorie? Spielt es eine Rolle, woher die Kalorien kommen, wenn es darum geht, wohin sie gehen? Spielt die Quelle der Kalorien eine Rolle? Dr Daten zeigen deutlich, dass eine "Kalorie nicht gleich eine Kalorie" ist. Die Art der Kalorienquelle ist wichtig für eine gute Ernährung. Woher diese Kalorien kommen, bestimmt, wohin sie gehen. Sie bestimmt, welche Krankheiten sie in der Zwischenzeit verursachen. Dr. Anton Titov, MD: Ich gebe Ihnen das perfekte Beispiel: Lassen Sie uns st Kunst mit Mandeln. Sie essen 160 Kalorien in Mandeln. Wie viele Kalorien nehmen Sie aus diesen Mandeln auf? Sie nehmen 130 Kalorien auf, wenn Sie 160 Kalorien in Mandeln essen. Wo sind die anderen 30 Kalorien geblieben? Mandeln enthalten Ballaststoffe. Diese Faser bedeckt das Innere Ihres Darms wie ein Gel. Dieses Gel besteht aus löslichen und unlöslichen Ballaststoffen. Sie können dieses weiße Fasergel im Elektronenmikroskop sehen. Dieses Gel wirkt als sekundäre Barriere. Es verhindert die Aufnahme der Kohlenhydrate und Fette aus den Mandeln. Mehr von dem, was Sie gegessen haben, gelangt weiter in den Darm. Die Darmbakterien bekommen Mandeln. Ein Mensch besteht aus 10 Billionen Zellen. Aber wir haben 100 Billionen Bakterien in unserem Darm. Jeder von uns ist wirklich eine große Bakterientüte mit Beinen. Diese Bakterien müssen etwas essen. Sie müssen überleben. Was essen Bakterien in Ihrem Darm? Sie essen, was Sie essen. Die Frage ist, wie viel Nahrung Sie im Vergleich zu wie viel Nahrung Bakterien bekommen. Wenn Sie Mandeln essen, bekommen die Bakterien mehr Nahrung. Wegen der Ballaststoffe in Mandeln. So gelangen 160 Kalorien über Ihre Lippen, aber nur 130 Kalorien gelangen in Ihren Blutkreislauf.Da eine Kalorie keine Kalorie ist, entsprechen 160 Kalorien in Mandeln nur 130 Kalorien, die von Ihrem Körper aufgenommen werden. Ein anderes Beispiel: Eiweiß. Sie verstoffwechseln Protein für Energie. Sie müssen dann die Aminogruppe von einem Proteinmolekül entfernen. Das kostet Energie. Sie müssen zuerst Energie investieren, um Energie aus dem Protein zurückzubekommen. Bei der Proteinverdauung muss man im Vergleich zu Kohlenhydraten doppelt so viel Energie investieren. Es wird weniger Energie benötigt, um Kohlenhydrate aufzuspalten. Aus Eiweiß und Kohlenhydraten wird die gleiche Anzahl Energiemoleküle freigesetzt. Aber Sie müssen doppelt so viel Energie zuführen, wenn Sie Protein verdauen. Denn eine Kalorie ist nicht gleich eine Kalorie. Wie wäre es mit Fett? Auf der einen Seite stehen Omega-3-Fettsäuren aus Wildfisch und Leinsamen. Fisch und Flachs sind Lebensmittel, die für Ihr Herz gesund sind. Sie haben entzündungshemmende und demenzhemmende Eigenschaften. Fisch und Flachs werden Ihr Leben retten. Auf der anderen Seite sind Transfette, das wird dich umbringen. Transfette sind konsumierbare Gifte. Weil Ihr Körper Transfette nicht verdauen kann. Ihre Bakterien können Transfette nicht verdauen. Aus diesem Grund fügt die Lebensmittelindustrie Transfette in Lebensmittel ein. dass Lebensmittel länger ohne Bakterien bleiben. Transfette in Lebensmitteln verlängern die Haltbarkeit. Es handelt sich um eine Aufbewahrung im Ladenregal. Transfette verringern die Abschreibung. Abschreibung ist ein buchhalterischer Begriff dafür, wie schnell etwas obsolet wird. Aber wenn Ihre Bakterien sie nicht verdauen können, säumen Transfette Ihre Arterien und Ihre Leber. Sowohl Omega-3-Fettsäuren als auch Transfettsäuren haben 9 Kalorien pro Gramm. Aber einer wird dein Leben retten und ein anderer wird dich töten. Denn Kalorie ist nicht gleich Kalorie. Lassen Sie uns abschließend Fruktose und Glukose besprechen. Glukose ist die Energie des Lebens. Jede Zelle auf dem Planeten verbrennt Glukose für Energie. Glukose ist so wichtig, dass Ihr Körper sie herstellen wird, wenn Sie nicht genug Glukose zu sich nehmen. Vielleicht nehmen Sie keine Glukose zu sich. Dann wird Ihre Leber tatsächlich andere Moleküle in Glukose umwandeln. Der Körper hält Ihren Blutzuckerspiegel aufrecht. So wichtig ist Glukose für Ihren Körper. Dr. Robert Lustig, MD. Das Gehirn verbraucht nur unter normalen physiologischen Umständen Glukose zur Energiegewinnung. Dr. Robert Lustig, MD. Ja, es sei denn, das Gehirn schaltet auf Ketone um. Dies dauert drei bis vier Tage ununterbrochenes Fasten. Aber unter normalen physiologischen Bedingungen benötigt Ihr Gehirn Glukose. Aber Fruchtzucker ist etwas anderes. Keine einzige biochemische Reaktion im Körper erfordert Nahrungsfructose. Nahrungsfruktose ist nicht erforderlich. Fruktose wird in Ihrem Körper nicht verstoffwechselt. Fruktose wird nur in der Leber verstoffwechselt. Es gibt einen Überschuss an Fruktose in Lebensmitteln. Dann hat die Leber keine andere Wahl. Die Leber verwandelt Fruktose in Leberfett. Leberfett verursacht alle chronischen Stoffwechselerkrankungen, die wir heute besprochen haben. Glukose und Fruktose sind auch nicht dasselbe. Aber sie sind beide in Zucker. Glukose bewirkt, dass die Bauchspeicheldrüse mehr Insulin absondert. Genauso wie proteinreiche Lebensmittel wie Mandeln nicht dasselbe sind. Genauso wie Omega-3-Fettsäuren und Transfettsäuren nicht dasselbe sind. Fructose macht deine Leber krank. Die Bauchspeicheldrüse muss noch mehr Insulin produzieren. Schließlich brennt die Bauchspeicheldrüse aus. Die Bauchspeicheldrüse ist erschöpft, weil sie zu lange zu viel Insulin produziert. Dann haben Sie Typ-2-Diabetes. Dr. Robert Lustig, MD. Wir haben Daten, die kategorisch zeigen, dass Zucker Diabetes verursacht. Kein "Wenn und oder Aber". Zucker verursacht Diabetes. Dr. Anton Titov, MD., ich schätze und begrüße sehr, was Sie tun. Ihre Aufgabe ist es, Menschen aufzuklären. Meine Aufgabe ist es, Menschen aufzuklären wir heute hier tun. Dr. Robert Lustig, MD. Wir brauchen Menschen, die verstehen, dass sie das Sagen haben. Sie müssen verstehen, dass sie die Kontrolle über ihr Leben übernehmen können, wenn sie wollen. Dr. Anton Titov, MD." s Anmerkung: Die Menschen müssen selbstbewusst und verantwortlich für ihr Leben sein. Die Menschen müssen ihre eigenen Entscheidungen im Leben treffen. Aber wie in jedem Krieg muss man aufpassen, was man tut. Man muss aufpassen, wohin man tritt. Das ist ein Krieg . Es ist ein Krieg zwischen unserem Geldbeutel und unserer Gesundheit. Wenn die Leute das verstehen, werden sie sich vermutlich für die richtige Seite entscheiden. Dr. Robert Lustig, MD. Das ist wichtig zu wissen. Dr.Robert Lustig, MD, vielen Dank für dieses sehr aufschlussreiche und faszinierende Gespräch. Vielen Dank, dass Sie skizziert haben, was in der wissenschaftlichen Gemeinschaft bekannt ist. Dieser Zucker ist in Mengen hochgiftig, die die in der natürlichen Umgebung übersteigen. Zucker im Übermaß ist wie jedes weiße Pulver hochgiftig. Dr. Robert Lustig, MD. Genau wie jedes andere Pulver. Kokablätter sind Heilmittel, Kokain ist eine Suchtdroge. Opium ist medizinisch, Heroin ist eine Suchtdroge. Wählen Sie Ihr weißes Pulver. Dieser (Zucker) ist nur der billige. Vielen Dank für dieses Gespräch. Vielen Dank. Ist eine Kalorie eine Kalorie? Kalorien sind ein Kalorienmythos. Video-Interview mit Dr. Robert Lustig. Kalorien aus Fett, Eiweiß, Zucker - sind sie gleichwertig?

.
Warum braucht man einen Hausarzt? Sie brauchen einen Arzt, der weiß, wer Sie sind. 4
$0
Darmmikrobiom und Multiple Sklerose. Behandlung von Multipler Sklerose durch Bakterien und nasale Impfstoffe. 5
$0
Denken Sie über die Glutenunverträglichkeit hinaus. Strahlenmutierter Weizen. 6
$0
Vorteile einer glutenfreien Ernährung? Darmmikrobiom und Gesundheit. 5
$0
Wie kann man den Einsatz von Medikamenten bei ADHS reduzieren? Wie diagnostiziert man ADHS richtig? 10
$0
Zuletzt Angesehen

Verfeinern Sie Ihren Behandlungsplan bis zur Perfektion durch ein Gremium von 3 bis 10+ Top-Ärzten, die perfekt für Sie sind.

Verfeinern Sie Ihren Behandlungsplan bis zur Perfektion durch ein Gremium von 3 bis 10+ Top-Ärzten, die perfekt für Sie sind.

Verfeinern Sie Ihren Behandlungsplan bis zur Perfektion durch ein Gremium von 3 bis 10+ Top-Ärzten, die perfekt für Sie sind.


Can we help?

Finden Sie perfekte Chirurgen oder Fachärzte für Ihre Behandlung.

Finden Sie perfekte Chirurgen oder Fachärzte für Ihre Behandlung.


How it works
Finden Sie perfekte Chirurgen oder Fachärzte für Ihre Behandlung.