Darmmikrobiom und Multiple Sklerose. Behandlung von Multipler Sklerose durch Bakterien und nasale Impfstoffe. 5

Darmmikrobiom und Multiple Sklerose. Behandlung von Multipler Sklerose durch Bakterien und nasale Impfstoffe. 5

Darmmikrobiom und Multiple Sklerose. Behandlung von Multipler Sklerose durch Bakterien und nasale Impfstoffe. 5

Can we help?

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Lassen Sie uns über orale Verträglichkeit und Mikrobiom sprechen. Sie haben dieses Konzept entwickelt. Sie haben auch mehrere Jahrzehnte lang ausführlich zum Thema orale Immuntoleranz geschrieben. Was ist orale Verträglichkeit? Dr. Anton Titov, MD. Wie kann orale Toleranz zur Behandlung von Autoimmunerkrankungen eingesetzt werden? Dr. Anton Titov, MD. Welche Patienten profitieren am meisten von den oralen Verträglichkeitsbehandlungen? Dr. Anton Titov, MD. Orale Toleranz bezieht sich auf die Tatsache, dass wir Nahrung tolerieren, die in unseren Darm gelangt. Das Immunsystem des Darms ist sehr wichtig. Es gab eine Renaissance oder ein Wiederaufleben der Erforschung des Darms. Insbesondere gibt es ein erneutes Interesse an der Erforschung des Mikrobioms. Denn das ist Teil der verschiedenen Bakterien in unserem Darm, die mit der Immuntoleranz zusammenhängen. Derzeit laufen viele klinische Studien. Sie zeigen, dass das, was im Darm passiert, damit zusammenhängen kann, wie es Patienten mit ihrer Multiplen Sklerose geht. Es gibt noch keine spezifischen oralen Verträglichkeits- oder Mikrobiom-Medikamente. Aber sie werden untersucht. Dr. Howard Weiner, MD. Wir erforschen das Mikrobiom. Viele Forscher untersuchen es. Dr. Howard Weiner, MD. Wir untersuchen auch einen monoklonalen Antikörper namens Anti-CD3. Dr. Howard Weiner, MD. Wir können es oral oder nasal geben. Dieser Antikörper Anti-CD3 stimuliert das Immunsystem der Schleimhaut. Wie weit sind Sie in der Entwicklung des Anti-CD3-Antikörpers? Dr. Anton Titov, MD. Weil Sie schon eine Weile daran arbeiten. Anti-CD3-Antikörper sind vielversprechend für Krankheiten, nicht nur für Multiple Sklerose, sondern auch für andere Autoimmunerkrankungen. Dr. Howard Weiner, MD. Bei einigen Erkrankungen befinden wir uns derzeit in ersten klinischen Studien. Dr. Howard Weiner, MD. Wir hoffen, diesen Antikörper bei progressiven Formen der Multiplen Sklerose testen zu können. Anti-CD3-Antikörper werden nasal verabreicht. Zum Thema orale Verträglichkeit. Dr. Howard Weiner, MD. Ich sprach mit Dr. Simon Robson vom Beth Israel Deaconess Hospital. Dr. Howard Weiner, MD. Wir haben besprochen, dass das Darmmikrobiom seine eigene zyklische zirkadiane Uhr hat. Es ist sehr komplex. Das Darmmikrobiom ist größer als die Anzahl der Körperzellen. Dies ist sehr wichtig. Was zeigen Ihre klinischen Studien? Dr. Anton Titov, MD. Welche Bedeutung hat das Darmmikrobiom für die allgemeinen Autoimmunerkrankungen? Dr. Anton Titov, MD. Wie kann es möglicherweise beeinflusst werden? Dr. Anton Titov, MD. Das Mikrobiom ist wichtig für alle Autoimmunerkrankungen. Dr. Howard Weiner, MD. Wir müssen das Darmmikrobiom besser verstehen. Dr. Howard Weiner, MD. Wir müssen verstehen, wie Sie es manipulieren können, um Patienten zu helfen. Stuhltransplantation ist das Wort, das Patienten oft hören. Könnte eine Stuhltransplantation möglicherweise für die Behandlung von Multipler Sklerose verwendet werden? Dr. Anton Titov, MD. Dr. Howard Weiner, MD. Ich würde das Wort "Fäkalientransplantation" nicht verwenden. Dr. Howard Weiner, MD. Ich würde das Wort „Mikrobiom-Rekonstitution“ verwenden. Eines Tages werden wir Stuhltransplantationen und Mikrobiom-Rekonstitution zur Behandlung von Multipler Sklerose einsetzen. Dr. Howard Weiner, MD. Wir rekonstituieren das Darmmikrobiom oder führen Transplantationen des Mikrobioms durch, um Patienten mit Multipler Sklerose zu helfen. Gibt es Menschen mit bestimmten Darmmikrobiomen, die gegen Multiple Sklerose resistent sind? Dr. Anton Titov, MD. Ist das etwas, das studiert wurde? Dr. Anton Titov, MD. Dr. Howard Weiner, MD. Wir studieren es jetzt. Dr. Howard Weiner, MD. Wir wissen, dass das Darmmikrobiom bei Patienten mit Multipler Sklerose nicht normal ist. Während wir dies definieren, werden wir herausfinden, wie wir das Darmmikrobiom normalisieren können. Möglicherweise haben Sie ein bestimmtes Bakterium, das Sie in den Darm des Patienten injizieren können? Dr. Anton Titov, MD. Das ist richtig. Es wird Multiple Sklerose heilen? Dr. Anton Titov, MD. Das ist richtig, ja. Das wäre eine nicht-pharmakologische Multiple-Sklerose-Behandlung! Ja, nun, es ist ein echter Impfstoff. Denken Sie daran, dass Impfstoffe Bakterien und Viren auf besondere Weise verwenden. Das wäre ein Impfstoff gegen Multiple Sklerose. Stuhltransplantation / Mikrobiom-Rekonstitution wird für die Behandlung von Multipler Sklerose untersucht. Nasale Impfstoffe, die auf dem wachsenden Wissen über die Entwicklung der Immuntoleranz basieren, werden auch als Multiple-Sklerose-Therapie entwickelt.Es gibt viele Fortschritte in der Mikrobiom- und Multiple-Sklerose-Forschung. Führender Experte für Multiple Sklerose.

.
Warum braucht man einen Hausarzt? Sie brauchen einen Arzt, der weiß, wer Sie sind. 4
$0.00
Denken Sie über die Glutenunverträglichkeit hinaus. Strahlenmutierter Weizen. 6
$0.00
Vorteile einer glutenfreien Ernährung? Darmmikrobiom und Gesundheit. 5
$0.00
Wie kann man den Einsatz von Medikamenten bei ADHS reduzieren? Wie diagnostiziert man ADHS richtig? 10
$0.00
Zuletzt Angesehen

Verfeinern Sie Ihren Behandlungsplan bis zur Perfektion durch ein Gremium von 3 bis 10+ Top-Ärzten, die perfekt für Sie sind.

Verfeinern Sie Ihren Behandlungsplan bis zur Perfektion durch ein Gremium von 3 bis 10+ Top-Ärzten, die perfekt für Sie sind.

Verfeinern Sie Ihren Behandlungsplan bis zur Perfektion durch ein Gremium von 3 bis 10+ Top-Ärzten, die perfekt für Sie sind.


Can we help?

Finden Sie perfekte Chirurgen oder Fachärzte für Ihre Behandlung.

Finden Sie perfekte Chirurgen oder Fachärzte für Ihre Behandlung.


How it works
Finden Sie perfekte Chirurgen oder Fachärzte für Ihre Behandlung.