Behandlung von metastasiertem Bauchfellkrebs. „Die Zukunft ist grenzenlos“. 12

Behandlung von metastasiertem Bauchfellkrebs. „Die Zukunft ist grenzenlos“. 12

Behandlung von metastasiertem Bauchfellkrebs. „Die Zukunft ist grenzenlos“. 12

Can we help?

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Renommierter in Harvard ausgebildeter amerikanischer Krebschirurg spricht über seinen Optimismus hinsichtlich weiterer Durchbrüche bei der Behandlung von metastasierendem Peritonealkrebs in der Zukunft. Wie eine kleine Gruppe wegweisender Krebschirurgen ein Verfahren zur Behandlung von metastasierendem Krebs entwickelte. Es wird heute von Tausenden von Chirurgen auf der ganzen Welt verwendet. Was sind Herausforderungen in der Krebsbehandlung im Nahen Osten, Südamerika und Asien? Dr. Paul Sugarbaker leitet internationale Krebschirurgen. Zukunft der Behandlung von metastasierendem Peritonealkrebs. Dr. Anton Titov, MD. Führender peritonealer metastasierender Krebs von Dickdarmkrebs, Eierstockkrebs, Magenkrebs, Blinddarmkrebs spricht von zukünftigen Fortschritten bei der Behandlung von peritonealen Metastasen. Dr. Paul Sugarbaker, MD. Die Chemotherapie, die mit einer zytoreduktiven Operation zur Behandlung von metastasiertem Bauchfellkrebs einhergeht, muss optimiert werden. Dr. Anton Titov, MD. Chirurgen müssen eine zytoreduktive Operation durchführen, die bis auf die mikroskopische Ebene einer metastasierenden Krebserkrankung reicht. Große Herausforderung für die Qualität der Krebschirurgie in Entwicklungsländern: Naher Osten, Ägypten, Saudi-Arabien, Vereinigte Arabische Emirate, Russland, Südamerika, Brasilien, Chile, Argentinien, Mexiko. Dickdarmkrebs, Magenkrebs, Eierstockkrebs breiten sich im Bauchraum und in der Bauchhöhle aus. Peritoneale Metastasen bei Darmkrebsbehandlung im fortgeschrittenen Stadium 4 durch zytoreduktive Chirurgie und hyperthermische intraperitoneale Chemotherapie (HIPEC) [heißes Chemobad, erhitzte Chemotherapie]. Ärztliche Zweitmeinung klärt Darmkrebs- oder Eierstockkrebs-Diagnose. Ärztliche Zweitmeinung bestätigt Heilungsmöglichkeit bei metastasiertem Dickdarmkrebs. Intraperitoneale Chemotherapie zur Behandlung von Krebs im fortgeschrittenen Stadium 4 mit metastasierenden Läsionen im Abdomen. Dr. Paul Sugarbaker, MD. Eine medizinische Zweitmeinung hilft bei der Auswahl einer präzisionsmedizinischen Behandlung für Eierstockkrebs im Stadium 4 oder Dickdarmkrebs im Stadium 4 oder metastasierten Magenkrebs im Stadium 4. Holen Sie eine ärztliche Zweitmeinung zu fortgeschrittenem Krebs mit Peritonealmetastasen ein. Dr. Anton Titov, MD. Beste peritoneale metastasierende fortgeschrittene Krebsbehandlung durch chirurgische Operation und regionale Chemotherapie. Video-Interview mit Dr. Paul Sugarbaker. Führender Experte für die Behandlung von metastasierendem Peritonealkrebs (zytoreduktive Chirurgie und hyperthermische intraperitoneale Chemotherapie (HIPEC), heißes Chemobad, erhitzte Chemotherapie. Zukunft der Behandlung von metastasiertem Peritonealkrebs. Qualität der zytoreduktiven Chirurgie für die Behandlung von Peritonealkrebs. Dr. Anton Titov, MD. Dr. Sugarbaker, Sie haben Pionierarbeit geleistet und zusammen mit Ihren Kollegen das Verfahren zur Behandlung von peritonealem metastasierendem Krebs entwickelt. Es ist heute als Sugarbaker-Verfahren bekannt. Das Sugarbaker-Verfahren ist eine zytoreduktive Operation und die hyperthermische intraperitoneale Chemotherapie (HIPEC). Dr. Anton Titov, MD. Wo sehen Sie das? Behandlungsmethode für peritonealen metastasierenden Krebs in die Zukunft?Wie sehen Sie die Entwicklung des Sugarbaker-Verfahrens in den nächsten Jahren?Sie arbeiten hart daran, die zytoreduktive Chirurgie und die hyperthermische intraperitoneale Chemotherapie (HIPEC) für mehr peritonealen metastasierenden Krebs einzusetzen Patienten Dr. Anton Titov, MD Was ist die Zukunft für peritoneale Metastasen kann Cer-Behandlung? (Peritonealmetastasen von Dickdarmkrebs, Eierstockkrebs, Magenkrebs) Dr. Paul Sugarbaker, MD. Renommierter Chirurg für Magen-Darm-Krebs. Die Zukunft für die Behandlung von peritonealem metastasierendem Krebs ist grenzenlos. Vor 20 Jahren hatten wir den ersten internationalen Kongress zur Peritonealoberflächenonkologie. Es war in London in einem kleinen Krankenhaus, dem North Hampshire Hospital. Dr. Paul Sugarbaker, MD. Bei diesem ersten Symposium zur Behandlung von Peritonealkrebs waren etwa 30 oder 40 Personen anwesend. Ich hatte damals keine Ahnung, dass die Behandlung von peritonealem metastasierendem Krebs zu der Methode werden würde, die sie jetzt ist. Nächstes Jahr werden wir in Washington, DC, mit etwa 1.000 Chirurgen und Onkologen aus der ganzen Welt zusammenkommen, um die beste Behandlung für metastasierenden Peritonealkrebs zu diskutieren. Dr. Paul Sugarbaker, MD. Renommierter Chirurg für Magen-Darm-Krebs. Wir werden versuchen, jetzt, 20 Jahre später, zu durchdenken, wohin die Reise mit der Behandlung von Peritonealmetastasen geht.Dr. Paul Sugarbaker, MD. Wir haben die optimalen Medikamente zur Anwendung bei einzelnen Patienten mit metastasierendem Peritonealkrebs (von Dickdarmkrebs, Eierstockkrebs, Magenkrebs) nicht herausgefunden. Wir müssen die Chemotherapie optimieren, die mit einer zytoreduktiven Operation einhergeht. Dr. Anton Titov, MD. Das ist ein gutes Wort, "optimieren". Aber es gibt eine große Herausforderung in Bezug auf die chirurgische Technologieausbildung über zytoreduktive Chirurgie und hyperthermische intraperitoneale Chemotherapie (HIPEC). Ich würde sagen, dass unsere größte Herausforderung zu diesem Zeitpunkt darin besteht, Chirurgen für die Durchführung einer zytoreduktiven Operation auszubilden, die bis auf die mikroskopische Ebene einer metastasierenden Krebserkrankung reicht. Chirurgen müssen zytoreduktive Operationen mit einer Mortalität von weniger als 1 % und einer Rate schwerer Komplikationen von weniger als 10 % durchführen. Das ist zum jetzigen Zeitpunkt der wichtigste Schwerpunkt unserer Tätigkeit in Bezug auf die Qualität der zytoreduktiven Chirurgie bei metastasiertem Peritonealkarzinom. Dr. Paul Sugarbaker, MD. Wir werden auf diesem Kongress mit Videos und Workshops daran arbeiten, Krebschirurgen zur Senkung der Sterblichkeits- und Komplikationsrate zu schulen. Videos und Workshops ermöglichen die sichere Verbreitung von Wissen über Best Practices bei der Behandlung von peritonealem metastasierendem Krebs auf der ganzen Welt. Dr. Paul Sugarbaker, MD. Renommierter Chirurg für Magen-Darm-Krebs. Eine hohe Qualität der zytoreduktiven Chirurgie ist eine Herausforderung in den Vereinigten Staaten, Europa, Japan und Korea. Aber was ist mit den Entwicklungsländern? Nun, gibt es eine große Herausforderung mit der Qualität der Krebschirurgie in Entwicklungsländern? Wie sieht es mit der Qualität von Krebsoperationen bei unseren islamischen Nachbarn aus? Wir versuchen jetzt, in Kuwait und Saudi-Arabien Aufklärungsbemühungen über die Peritonealkrebschirurgie in Gang zu bringen. Wir haben eine Peritonealkrebs-Chirurgie-Konferenz in Kairo, Ägypten. Aber es ist dort eine große Herausforderung. Weil das chirurgische Fachwissen nicht das gleiche ist wie in den USA. Weißt du, ich wurde in Harvard ausgebildet. Dann am National Institute of Health. Dr. Paul Sugarbaker, MD. Renommierter Chirurg für Magen-Darm-Krebs. Ich hatte absolut die beste Ausbildung in Chirurgie, die man sich vorstellen kann. Wir haben diese Qualität der chirurgischen Ausbildung nicht auf der ganzen Welt. Südamerika ist eine große Herausforderung für eine qualitativ hochwertige Ausbildung in der Krebschirurgie. Dr. Paul Sugarbaker, MD. Wir haben in Mexiko einige echte Fortschritte erzielt, indem wir uns sehr bemüht haben, Krebschirurgen auszubilden. Aber sind zytoreduktive Chirurgie und hyperthermische intraperitoneale Chemotherapie (HIPEC) eine Behandlung nur für die Vereinigten Staaten und Europa? es ist nicht. Zytoreduktive Chirurgie und hyperthermische intraperitoneale Chemotherapie (HIPEC) ist eine Behandlung, die weltweit eingeleitet werden sollte. Dr. Anton Titov, MD. Das ist eine riesige Herausforderung. Die Zukunft der Behandlung von metastasierendem Peritonealkrebs: Es ist grenzenlos. Führender Krebschirurg diskutiert Fortschritte bei der Therapie von metastasierendem Bauchkrebs im Stadium 4.

.
Warum stimmen so wenige Ärztinnen einem Interview über ihre Arbeit zu? 9
$0.00
Warum nur wenige Internisten in der Ausbildung zum Hausarzt werden 5
$0.00
Warum braucht man einen Hausarzt? Sie brauchen einen Arzt, der weiß, wer Sie sind. 4
$0.00
Zuletzt Angesehen

Verfeinern Sie Ihren Behandlungsplan bis zur Perfektion durch ein Gremium von 3 bis 10+ Top-Ärzten, die perfekt für Sie sind.

Verfeinern Sie Ihren Behandlungsplan bis zur Perfektion durch ein Gremium von 3 bis 10+ Top-Ärzten, die perfekt für Sie sind.

Verfeinern Sie Ihren Behandlungsplan bis zur Perfektion durch ein Gremium von 3 bis 10+ Top-Ärzten, die perfekt für Sie sind.


Can we help?

Finden Sie perfekte Chirurgen oder Fachärzte für Ihre Behandlung.

Finden Sie perfekte Chirurgen oder Fachärzte für Ihre Behandlung.


How it works
Finden Sie perfekte Chirurgen oder Fachärzte für Ihre Behandlung.