Koronararterien-Calcium-Score. Bester universeller Prädiktor für Herzerkrankungen? 9

Koronararterien-Calcium-Score. Bester universeller Prädiktor für Herzerkrankungen? 9

Koronararterien-Calcium-Score. Bester universeller Prädiktor für Herzerkrankungen? 9

Can we help?

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

- Sie untersuchen den Einfluss von Koronararterienverkalkung auf kardiovaskuläre Risiken und insbesondere auf Herzkrankheitsrisiken bei Bluthochdruck. Können Sie den Einfluss von Koronarverkalkung auf Herzkrankheitsrisiken erörtern? Wir führen die Studien zu Koronarverkalkungen seit 10-15 Jahren durch, und während Menschen auf der ganzen Welt unsere Ergebnisse akzeptierten, kamen unsere Ergebnisse nicht in die Behandlungsrichtlinien. Die aktuellen Herzbehandlungsleitlinien der American Heart Association nennen erstmals den koronaren Calcium-Score als sehr gutes Kriterium, um zu entscheiden, ob Patienten mit Statinen behandelt werden sollen oder nicht. Das wichtigste Ergebnis, das wir gesehen haben, ist, dass Sie mit einem sehr, sehr schnellen CT-Scan, der 16 Sekunden dauert, mit relativ geringer Röntgenstrahlenbelastung sehen können – Sie können feststellen, ob der Patient eine Koronarverkalkung hat, ob sich Kalzium in den Koronargefäßen befindet Arterie. Und wenn der Patient Koronarkalzium hat, dann hat er Atherosklerose, also ist dies bereits eine Herzerkrankung. Was wir herausfanden ist, dass, wenn wir das langfristige Ergebnis vergleichen, und „langfristig“ ist nicht 5 Jahre, sondern 12 – 15 Jahre Nachbeobachtung, Menschen mit und ohne Koronarkalzium – wir sehen konnten, dass diejenigen ohne Kalzium haben sehr, sehr wenige kardiovaskuläre Ereignisse, meine ich, im Gegensatz zu denen mit koronarem Kalzium, die bei vielen Ereignissen [Herzinfarkten] ein höheres Risiko haben. So haben auch Patienten mit Diabetes, wenn sie keine Koronarverkalkung haben, eine sehr gute Prognose. [in Bezug auf Herzkrankheiten] Wir glauben, dass das koronare Kalzium ein zusammenfassender Index für Atherosklerose ist, denn heute misst man das Cholesterin, man misst die Glukose, man misst den Blutdruck und man versucht zu sagen, wie hoch das Risiko für [Herzkrankheiten] ist der Patient? Ich kann Ihnen einen Risikoindex geben – wenn er Koronarkalzium hat, ist er ein Hochrisikopatient, wenn er kein Kalzium hat, ist er ein Niedrigrisikopatient [für Herzerkrankungen und Schlaganfall]. Wir haben bei mehreren hundert Patienten wiederholt Koronar-CT-Scans durchgeführt, wir haben gesehen, dass nach drei Jahren diejenigen, die beim ersten Mal kein koronares Kalzium hatten, beim zweiten Mal kein Kalzium in den Koronararterien hatten. Denn wenn Sie mit 55 keine Atherosklerose haben, werden Sie mit 60 oder 65 keine koronare Atherosklerose haben, was bedeutet, dass Sie, wenn Sie geschützt sind, auch [vor Herzerkrankungen] geschützt sind. Das impliziert also wahrscheinlich einen sehr starken genetischen Faktor bei Arteriosklerose? Es ist ein genetischer Faktor, aber es gibt Ihnen auch ein Bild – wie hoch ist das Risiko des Patienten? Wenn er bereits atherosklerotisch ist, wenn er koronares Kalzium hat - dann wissen Sie, dass Sie sehr aggressiv sein müssen, um den Blutdruck zu senken, um den Cholesterinspiegel zu senken, Sie können mit Aspirin beginnen, weil dies ein Hochrisikopatient [für Herzerkrankungen] ist. . Auf der anderen Seite, wenn jemand wie ein Risikopatient für Herzkrankheiten aussieht, aber keine Koronararterienverkalkungen hat, ist er in guter Verfassung. Das ist sehr interessant, denn wenn jemand ein CT-Angiogramm der Koronararterien machen lässt und altersbedingt erhöhtes Kalzium in den Koronararterien, aber keine atherosklerotischen Plaques hat – setzt dies diese Person dennoch einem Risiko für eine koronare Herzkrankheit aus? Definitiv! Aber Sie müssen keine Koronararterienkatheterisierung durchführen, oder? Es ist ein sehr schneller CT-Scan, der mehrere Sekunden dauert, und Sie können genau sagen, wie viel Kalzium sich in den Koronararterien befindet. Sie können eine Zahl [Kalziumindexwert] angeben und dann sagen, wie hoch das Herzerkrankungsrisiko dieses Patienten ist.
Mehr von Prognose
Koronararterien-Calcium-Score. Bester universeller Prädiktor für Herzerkrankungen? 9
$0
Wie bereitet man sich auf eine Wirbelsäulenoperation vor? 8
$0
Multiple Sklerose. Angeborenes und adaptives Immunsystem interagieren. 3
$0
Klinischer Fall. Tennisspieler mit gesperrtem Knie. Osteochondritis dissecans (OCD). 9
$0
Jeder Krebspatient muss vom Tumor Board evaluiert werden. Multidisziplinäres Team. 9-2
$0
Zuletzt Angesehen

Verfeinern Sie Ihren Behandlungsplan bis zur Perfektion durch ein Gremium von 3 bis 10+ Top-Ärzten, die perfekt für Sie sind.

Verfeinern Sie Ihren Behandlungsplan bis zur Perfektion durch ein Gremium von 3 bis 10+ Top-Ärzten, die perfekt für Sie sind.

Verfeinern Sie Ihren Behandlungsplan bis zur Perfektion durch ein Gremium von 3 bis 10+ Top-Ärzten, die perfekt für Sie sind.


Can we help?

Finden Sie perfekte Chirurgen oder Fachärzte für Ihre Behandlung.

Finden Sie perfekte Chirurgen oder Fachärzte für Ihre Behandlung.


How it works
Finden Sie perfekte Chirurgen oder Fachärzte für Ihre Behandlung.