Behandlung von Lungenkrebs. Gentherapie und Immuntherapie. Kombination. 6

Behandlung von Lungenkrebs. Gentherapie und Immuntherapie. Kombination. 6

Behandlung von Lungenkrebs. Gentherapie und Immuntherapie. Kombination. 6

Can we help?

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Prominenter Lungenkrebschirurg und Experte für Gentherapie und Immuntherapie erläutert Fortschritte und Zukunft in der präzisionsmedizinischen Behandlung von Lungentumoren. Führender Chirurg für Lungenkrebs erklärt Gentherapie zur Behandlung von Lungenkrebs. Funktionieren Immuntherapie und Gentherapie bei Lungenkrebs im Stadium 4? Es gibt eine neue Immuntherapie für Lungenkrebs im Stadium 3, die das Überleben verlängern kann. Dr. Anton Titov, MD. Gentherapie für Lungenkrebs ist eines Ihrer Interessen. Sie haben viel geforscht und ein Postdoktorandenstipendium zur Lungenkrebs-Gentherapie absolviert. Sie haben einen virusbasierten Ansatz zur Gentherapie von Lungenkrebs veröffentlicht. Dies ist eine sehr interessante Aktionsmodalität. Dr. Anton Titov, MD. Könnten Sie bitte über Ihre Forschung in der Gentherapie für Lungenkrebs sprechen? Ja. Mein Interesse an der Lungenkrebs-Gentherapie reicht nun also mehr als ein Jahrzehnt zurück. Ich habe es in der chirurgischen Ausbildung gemacht. Und die Gentherapie im Allgemeinen findet immer noch ihre Nische in der Krebstherapie. Lungenkrebs selbst ist nicht der beste Krebs, der mit Gentherapie behandelt werden kann. Dr. Michael Lanuti, MD. Wieso den? Gen-Krebstherapie. Dr. Anton Titov, MD. Was ist Gentherapie und virale Gentherapie? Wir versuchen, etwas zu identifizieren, das in das Krebsgewebe gelangen und es zerstören kann. Und es ist etwas, das Sie entweder injizieren, einnehmen oder in den Blutkreislauf geben würden. Viele Gentherapiemodelle sind Tumore, die lokal sind. Früher haben wir solche Gentherapie-Modelle verwendet. Wir würden Tumoren Viren injizieren. Zum Beispiel würden wir ein modifiziertes Virus injizieren, entweder ein gewöhnliches Erkältungsvirus, ein Adenovirus oder neuerdings ein Herpesvirus. Und diese Viren würden manipuliert werden. Wir müssen sie weniger giftig machen, damit Sie krank werden. Aber wir würden auch Selbstmordgene in Viren einschleusen, um bei der Zerstörung von Tumorzellen zu helfen. Das Wort, das wir verwenden, ist "Selbstmord-Gentherapie". Dr. Michael Lanuti, MD. Warum verwenden wir Viren? Viren neigen dazu, sich besser in Krebszellen zu replizieren, die sich schnell teilen. Viren vermehren sich mehr in Krebszellen als in Ihren natürlichen Zellen. Es gibt also eine Vorliebe für die Infektion von Krebszellen. Und so haben wir in den Modellen, die wir verwendet haben, eine gewisse Verbesserung der Krebsbehandlung erfahren. Die Tumore werden durch Gentherapie niedergeschlagen. Wir heilen Tumore nicht unbedingt mit Krebs-Gentherapie. Was ich also in der Zukunft der Gentherapie sehe, wäre Folgendes. Es gibt einige Tumore, die für eine Gentherapie förderlicher sind. Es könnte ein Tumor sein, der mit Asbest zusammenhängt. Es heißt Mesotheliom. Es ist ein sehr faseriger Tumor am Rand der Lunge. Chirurgen sind nur so gut im Débriding oder Debulking von Mesotheliom. Chirurgen sind gut in der teilweisen Resektion von Mesotheliom. Und es bleiben oft Tumorzellen zurück. Da denken wir, dass eine Krebs-Gentherapie vielleicht helfen würde. Sie "waschen die Brust" mit einem Virus, das ein Selbstmordgen enthält. Ich denke, die neueste Iteration der Gentherapie wird jetzt eine Kombination mit einer Immuntherapie sein. Dr. Anton Titov, MD. Die Immuntherapie stimuliert das Immunsystem, um den Tumor zu erkennen. Dr. Michael Lanuti, MD. Dann verwenden wir das Virus, um den Tumor zu zerstören. Und Sie setzen den Tumor dem Immunsystem aus, während Sie den Tumor mit dem Virus zerstören. Damit das Immunsystem Fremdes erkennt. Das Immunsystem wird dann durch die Krebsimmuntherapie aktiviert. Offensichtlich wirkt die Kombinationstherapie bei vielen Erkrankungen oft besser als eine Monotherapie. Insofern ist die Kombination der Krebs-Gentherapie mit der Krebs-Immuntherapie besser. Dr. Anton Titov, MD. Ja, es wird jetzt untersucht, darunter viele Labors, und einige zeigen gute Ergebnisse. Und die Krebsimmuntherapie ist das heißeste Thema in der Krebsbiologie. Dr. Michael Lanuti, MD. Und deshalb denke ich, dass es genutzt werden sollte. Die nächste Welle der Krebsgentherapie wäre also eine Kombinationstherapie mit einer Krebsimmuntherapie.

Mehr von Lungenkrebs
Das Stadium des Lungenkrebses bestimmt die Behandlungsmethoden. 1
$0
Holen Sie in allen ernsten medizinischen Situationen eine ärztliche Zweitmeinung ein. 11
$0
Patient mit mehreren Lungenknoten. Diagnose und Behandlung von Lungenkrebs im Frühstadium. 10
$0
Wie kann man Lungenkrebs bei Nichtrauchern vorbeugen? Prominenter Thoraxkrebschirurg erklärt. 7
$0
Behandlung von Lungenkrebs. Gentherapie und Immuntherapie. Kombination. 6
$0
Zuletzt Angesehen

Verfeinern Sie Ihren Behandlungsplan bis zur Perfektion durch ein Gremium von 3 bis 10+ Top-Ärzten, die perfekt für Sie sind.

Verfeinern Sie Ihren Behandlungsplan bis zur Perfektion durch ein Gremium von 3 bis 10+ Top-Ärzten, die perfekt für Sie sind.

Verfeinern Sie Ihren Behandlungsplan bis zur Perfektion durch ein Gremium von 3 bis 10+ Top-Ärzten, die perfekt für Sie sind.


Can we help?

Finden Sie perfekte Chirurgen oder Fachärzte für Ihre Behandlung.

Finden Sie perfekte Chirurgen oder Fachärzte für Ihre Behandlung.


How it works
Finden Sie perfekte Chirurgen oder Fachärzte für Ihre Behandlung.