Wie kann man Skeptiker in der Arbeit und im Leben überwinden? Führender Krebschirurg erklärt. 9

Wie kann man Skeptiker in der Arbeit und im Leben überwinden? Führender Krebschirurg erklärt. 9

Wie kann man Skeptiker in der Arbeit und im Leben überwinden? Führender Krebschirurg erklärt. 9

Can we help?

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Renommierter in Harvard ausgebildeter amerikanischer Krebschirurg überlegt, wie er Skepsis überwindet. Wie Dr. Paul Sugarbaker den Widerstand von Kollegen gegen seine bahnbrechende Behandlung von metastasierendem Peritonealkrebs überwindet. Dr. Paul Sugarbaker hat viele Jahrzehnte intensiver chirurgischer Karriere damit verbracht, Krebsbehandlungsmethoden zu entwickeln und zu verfeinern. Es trägt jetzt seinen Namen, The Sugarbaker Procedure. Wie findet er Kraft, um seine Kritiker zu überwinden? Wie führender Krebschirurg Skeptiker überwindet. Dr. Paul Sugarbaker überwand die jahrzehntelange Kritik anderer Chirurgen und Onkologen an den Ergebnissen der zytoreduktiven Chirurgie und der hyperthermischen intraperitonealen Chemotherapie (HIPEC). Dr. Paul Sugarbaker, MD. Er teilt die Quelle seiner Widerstandsfähigkeit angesichts von Widrigkeiten. Dr. Anton Titov, MD. Dickdarmkrebs, Magenkrebs, Eierstockkrebs breiten sich im Bauchraum und in der Bauchhöhle aus. Peritoneale Metastasen bei Darmkrebsbehandlung im fortgeschrittenen Stadium 4 durch zytoreduktive Chirurgie und hyperthermische intraperitoneale Chemotherapie (HIPEC) [heißes Chemobad, erhitzte Chemotherapie]. Ärztliche Zweitmeinung klärt Darmkrebs- oder Eierstockkrebs-Diagnose. Ärztliche Zweitmeinung bestätigt Heilungsmöglichkeit bei metastasiertem Dickdarmkrebs. Intraperitoneale Chemotherapie zur Behandlung von Krebs im fortgeschrittenen Stadium 4 mit metastasierenden Läsionen im Abdomen. Dr. Paul Sugarbaker, MD. Eine medizinische Zweitmeinung hilft bei der Auswahl einer präzisionsmedizinischen Behandlung für Eierstockkrebs im Stadium 4 oder Dickdarmkrebs im Stadium 4 oder metastasierten Magenkrebs im Stadium 4. Holen Sie eine ärztliche Zweitmeinung zu fortgeschrittenem Krebs mit Peritonealmetastasen ein. Beste peritoneale metastasierende fortgeschrittene Krebsbehandlung durch chirurgische Operation und regionale Chemotherapie. Dr. Anton Titov, MD. Video-Interview mit Dr. Paul Sugarbaker. Führender Experte in der Behandlung von peritonealem metastasierendem Krebs (zytoreduktive Chirurgie und hyperthermische intraperitoneale Chemotherapie (HIPEC), heißes Chemobad, erhitzte Chemotherapie. Die beste Krebschirurgie erfordert führende engagierte Chirurgen. Dr. Anton Titov, MD. Jeder, der eine bahnbrechende Behandlung entwickelt und fördert oder a Diese bahnbrechende Entdeckung trifft auf viel Widerstand. Es ist der Widerstand von Kollegen, von sehr klugen Männern und Frauen. Wir wissen das. Ein Nobelpreis für die Entdeckung von H. pylori wurde an australische Ärzte verliehen, die vernachlässigt und verspottet wurden Paul Sugarbaker, MD Es gibt ein Sprichwort von Gandhi: „Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie dich aus, dann bekämpfen sie dich, dann gewinnst du.“ Ich habe diese Kritik in der Wissenschaft gesehen, als Ich promovierte, mein wissenschaftlicher Mentor hat viel Kritik erlebt, bis sich seine Entdeckungen eindeutig als richtig erwiesen haben, in der Welt der Chirurgie stößt man auf Kritik und muss operieren, jedes Mal, wenn Kritik auf einen einwirkt. Dr. Anton Titov, MD. Wie überwindet man Kritik? Wie macht man sich durch die Kritiker? Wie geht es weiter? Dr. Paul Sugarbaker, MD. Renommierter Chirurg für Magen-Darm-Krebs. Nun, was Sie sagen, es war sehr wahr über diese Arbeit. [zytoreduktive Chirurgie und hypertherme intraperitoneale Chemotherapie (HIPEC)] Schon früh, als ich jünger war, gab es viel Kritik. Nicht in Harvard, nicht am National Institute of Health, sondern anderswo. Dr. Paul Sugarbaker, MD. Renommierter Chirurg für Magen-Darm-Krebs. Ein Professor würde meine Arbeit als „ausgedehnte Operation bei Patienten, die unweigerlich an Krebs sterben werden“ bewerten. Weil der damalige Allgemeinchirurg noch nie einen Patienten gesehen hatte, der Peritonealmetastasen überlebte. Dr. Paul Sugarbaker, MD. Ich denke, es war viel verlangt dieser führenden Chirurgen zu glauben, dass wir diese Art von Erfolg erzielen könnten [bei der Behandlung von peritonealem metastasierendem Krebs durch zytoreduktive Chirurgie und hyperthermische intraperitoneale Chemotherapie (HIPEC)]. Dass man sich trotz Kritik immer weiter seinem Ziel nähert. Die Antwort auf diese Kritik sind natürlich Daten. Glücklicherweise war ich in einer Situation, in der ich Unmengen von Daten zur Behandlung von metastasierendem Bauchfellkrebs sammeln durfte.Zunächst sammelten wir Behandlungsergebnisse von Patienten mit Blinddarmkrebs (Pseudomyxoma peritonei). Patienten mit Blinddarmkrebs (Blinddarmkrebs) ging es tatsächlich unglaublich gut. Wir sammelten dann Ergebnisse der Behandlung von Peritoneal-Mesotheliom-Krebspatienten. Dr. Paul Sugarbaker, MD. Zu diesem Zeitpunkt sind praktisch alle gestorben. Jetzt betrachten wir 60 % bis 70 % Log-Term-Überleben von Patienten mit Peritoneal-Mesotheliom. Die Arbeit bei Darmkrebs mit metastasiertem Peritonealkrebs ist etwas anspruchsvoller. und wir stellen fest, dass wir die Behandlung von Dickdarmkrebs mit Peritonealmetastasen nur bei einem sehr geringen Ausmaß an Metastasen einleiten müssen. Wir möchten eine einzelne Peritonealmetastase von Darmkrebs heilen. dann können wir 50 % bis 70 % dieser Patienten langfristig überleben lassen. Daten sind das, was Sie generieren müssen. Sie müssen kritisch bewerten, was Sie tun. Sie müssen Ihre Ergebnisse veröffentlichen und nicht nur Ihre guten, sondern auch Ihre schlechten Ergebnisse veröffentlichen. Dr. Anton Titov, MD. Wie wir wissen, ist dies ein großes Problem in der Medizin. Es besteht ein Selektionsbias, dass nur die guten Ergebnisse erfolgreicher klinischer Studien veröffentlicht werden. Das Veröffentlichen nur guter Behandlungsergebnisse verhindert wirklich viel Evaluation neuer Behandlungen und Verfahren. Dr. Paul Sugarbaker, MD. Renommierter Chirurg für Magen-Darm-Krebs. Ja. Ja. Wir haben immer noch mit einigen Krebserkrankungen zu kämpfen. Eine Operation allein ist bei einer großen Anzahl von bösartigen Magen-Darm-Erkrankungen ein Fehlschlag. Krebsoperationen bei Magenkrebs sind zum größten Teil ein Misserfolg. Mehr als 60 % der Patienten versterben immer noch an Lokalrezidiven und Peritonealmetastasen nach chirurgischen Eingriffen bei Magenkrebs. Eine Magenkrebsoperation ist definitiv fehlerhaft. Die Operation von Bauchspeicheldrüsenkrebs ist fehlerhaft. Ein Großteil der Patienten mit Bauchspeicheldrüsenkrebs tritt direkt dort auf, wo der Chirurg gearbeitet hat. Dr. Paul Sugarbaker, MD. Bauchspeicheldrüsenkrebs tritt direkt an der Stelle der Pankreatektomie wieder auf. Die Operation von Bauchspeicheldrüsenkrebs ist äußerst fehlerhaft und sollte verbessert werden. Früher war es eine ähnliche Situation mit Rektumkrebs. Wir hatten eine große Anzahl von Patienten, deren Rektumkarzinom lokal rezidivierte. Dr. Anton Titov, MD. Es gibt jetzt chirurgische Technologien, die uns wichtige Erkenntnisse gezeigt haben. Wir brauchen nicht mehr als etwa 5 % Lokalrezidiv für Rektumkrebs. Die Krebschirurgie hat als erstes und wichtigstes Ziel die lokale Kontrolle des Krebses. Krebschirurgen sollten zuerst durch korrekte Operation eine lokale Kontrolle des Krebses erreichen. Dann kann der medizinische Onkologe großartige Behandlungsergebnisse für Krebspatienten im gesamten Körper erzielen. Dr. Paul Sugarbaker, MD. Renommierter Chirurg für Magen-Darm-Krebs. Aber Krebschirurgen bekommen möglicherweise keine lokale Kontrolle über den Krebs. Dann hat der Chirurg keine Möglichkeit, dem Krebspatienten langfristig wirklich zu helfen. Die Krebschirurgie sollte erkennen, dass sie bei einigen Krankheiten ernsthafte Mängel aufweist. Zum Beispiel retroperitoneales Sarkom. Die meisten retroperitonealen Sarkome treten wieder auf. Trotz Resektion eines retroperitonealen Sarkoms treten Sarkome wieder auf. Dr. Anton Titov, MD. Was ich in Ihren Worten höre, ist, dass Sie sich weiterhin auf die Tatsache konzentrieren würden. Trotz aller großen Errungenschaften der Operationsmethoden. Es gibt so viel zu verbessern in der Behandlung von Krebsoperationen. Das motiviert zum Weitermachen. Sie erhalten die Behandlungsergebnisdaten und ignorieren die Kritiker. Dr. Paul Sugarbaker, MD. Renommierter Chirurg für Magen-Darm-Krebs. Dr. Paul Sugarbaker, MD. Ja ja. Das ist wahr. Die Leute denken manchmal: „Wir haben mit der Krebschirurgie alles getan, was wir konnten, und Krebsoperationen werden für alle Patienten mit der gleichen Methode durchgeführt“. Aber das stimmt nicht. Es gibt eine riesige Herausforderung, die damit einhergeht, ein Krebschirurg zu sein. Die Methoden der Krebschirurgie sollen langfristig verbessert werden. Das ist unsere Herausforderung bei der chirurgischen Behandlung von Krebs. Dr. Anton Titov, MD. Die meisten medizinischen Durchbrüche stoßen zunächst auf Skepsis und Widerstand von Fachkollegen. Wie der führende Krebschirurg Dr. Paul Sugarbaker Skeptiker in Arbeit und Leben überwindet?

.
Warum stimmen so wenige Ärztinnen einem Interview über ihre Arbeit zu? 9
$0.00
Mensch und Technik im Gesundheitswesen. Die klinische Methode steht an erster Stelle. 8
$0.00
Ratschläge für junge Neurochirurgen. Wie wird man ein erfahrener Chirurg? 8
$0.00
Was motiviert einen führenden Krebschirurgen im Leben? 10
$0.00
Zuletzt Angesehen

Verfeinern Sie Ihren Behandlungsplan bis zur Perfektion durch ein Gremium von 3 bis 10+ Top-Ärzten, die perfekt für Sie sind.

Verfeinern Sie Ihren Behandlungsplan bis zur Perfektion durch ein Gremium von 3 bis 10+ Top-Ärzten, die perfekt für Sie sind.

Verfeinern Sie Ihren Behandlungsplan bis zur Perfektion durch ein Gremium von 3 bis 10+ Top-Ärzten, die perfekt für Sie sind.


Can we help?

Finden Sie perfekte Chirurgen oder Fachärzte für Ihre Behandlung.

Finden Sie perfekte Chirurgen oder Fachärzte für Ihre Behandlung.


How it works
Finden Sie perfekte Chirurgen oder Fachärzte für Ihre Behandlung.