Können sich Führungskräfte verändern? Der Titel verleiht Ihnen keine Führungsqualitäten. 4

Können sich Führungskräfte verändern? Der Titel verleiht Ihnen keine Führungsqualitäten. 4

Können sich Führungskräfte verändern? Der Titel verleiht Ihnen keine Führungsqualitäten. 4

Can we help?

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

„Der Titel verleiht Ihnen keine Führungsqualitäten. Man kann ein großartiger Anführer sein, ohne jemals einen Titel zu haben. Ein großer Anführer macht sich selbst zunehmend überflüssig. Sie machen sich selbst unbrauchbar und die Gefolgsleute übernehmen und machen einen besseren Job.“ Professor Sanjiv Chopra. Führung. Sie haben einen Bestseller „Leadership by example“ geschrieben. Sie haben weltweit mehr als hundert Mal einen Vortrag mit dem Titel „Führung für das 21. Jahrhundert: Die Grundsätze der Führung“ gehalten, der viel beachtet wurde. Sie haben gesagt: „Großartige Manager machen die Dinge richtig. Große Führungskräfte machen die richtigen Dinge“ [Peter Drucker]. Aber eine große Führungspersönlichkeit kann das Land auch rückwärts führen oder ein Unternehmen rückwärts führen, nicht unbedingt vorwärts. Es gibt viele Beispiele, wo starke Führer ihre Unternehmen und sogar ihre Länder ruinieren. Ist Führung eine statische Qualität? Dr. Anton Titov, MD. Können Führungskräfte ändern, wohin sie führen und wie sie führen? Können sich Führungskräfte verändern? Dr. Anton Titov, MD. Oder müssen Sie immer die Führung wechseln, um die Richtung zu ändern, sei es ein Land oder ein Unternehmen? Tolle, großartige Fragen! Dr. Sanjiv Chopra, MD. Ich war schon immer fasziniert von Führungskräften und großen Führungsmomenten in der Geschichte. Wir sollten zunächst vielleicht damit beginnen, Führung zu definieren. Ich würde Führung als die Fähigkeit definieren, eine Vision zu artikulieren und den Weg so zu gehen, dass er andere Menschen dazu inspiriert, sich über die Banalität und den Streit ihres gewöhnlichen Daseins zu erheben und ein höheres und gemeinsames Ziel zu erreichen. Der Titel „Führer“ verleiht niemandem Führungsqualitäten. Dr. Sanjiv Chopra, MD. Jemand kann CEO sein, er kann Kanzler sein, er kann Vizepräsident sein, er kann Präsident sein, er kann Senator sein, er kann Kongressabgeordneter sein, er kann Premierminister sein. Sie können all diese erstaunlichen Führungstitel haben. Aber sie sind keine Anführer. Der Titel verleiht Ihnen keine Führungsqualitäten. Man kann ein großartiger Anführer sein, ohne jemals einen Titel zu haben, richtig? Die Definition einer großen Führungskraft ist jemand, der sich selbst zunehmend überflüssig macht. Sie machen sich unbrauchbar und die Mitläufer übernehmen und machen einen besseren Job. Dr. Sanjiv Chopra, MD. Führung ist ein faszinierendes Thema, es ist ein sehr dynamisches Thema. Es stellt sich heraus, dass Führungskräfte nicht unbedingt geboren werden. Jeder kann die Elemente der Führung kultivieren. In meinem Buch und in meinen Vorträgen spreche ich über die zehn Grundsätze der Führung. Das Zitat, das Sie zuvor erwähnt haben, wir brauchen sowohl Manager als auch Führungskräfte. Man kann ein großartiger Manager sein, aber kein guter Anführer. Man kann ein großartiger Anführer und kein guter Manager sein. Dr. Sanjiv Chopra, MD. Das ist Peter Drucker, der Management-Guru. Er sagte. „Manager machen die Dinge richtig, Führungskräfte machen die richtigen Dinge“. Ich hatte eine Diskussion mit Dipak Jain, er ist eine legendäre Person, die Dekan der Kellogg School of Management in Illinois war. Es ist eines der fünf führenden MBA-Programme der Welt. Das Wirtschaftsmagazin Once Time hat sie zur besten Schule der Welt gekürt. Dann war er auch Dekan bei INSEAD in Europa. Dies ist auch eine der führenden 5 - 10 Business Schools der Welt. Ich habe Dipak gefragt, sagte ich. "Dipak, was ist der Unterschied zwischen Managern und Führungskräften?" Er hatte eine wunderbare Definition. Er sagte: „Manager sind für heute, Führungskräfte für morgen.“ Sie haben eine überzeugende Vision von der Zukunft. Sie können es artikulieren und ihre Anhänger dazu bringen, das Ziel zu erreichen und zusammenzuarbeiten. Leader führt von hinten. Dr. Sanjiv Chopra, MD. Wir können Führung auf viele verschiedene Arten kultivieren. In meinem Buch spreche ich über die 10 Grundsätze der Führung. Wenn ich diesen Vortrag in Transplantationszentren, chirurgischen Grand Rounds, medizinischen Grand Rounds, Radiologie-CEO-Clubs halte. Ich spreche mit verschiedenen Gruppen. Die Leute sagen oft: „Wie können wir das einbauen? Was Sie uns gerade beigebracht haben“. Ich sage: „Nehmen Sie einen der Grundsätze, machen Sie es zu einem Ziel in Ihrem Unternehmen, machen Sie es zu einem Ziel in Ihrem Transplantationszentrum. Dass Sie in der nächsten Woche ein besserer Zuhörer sein werden. Das ist der erste Grundsatz der Führung durch gutes Beispiel. L wie Zuhören Dann teilen Sie am Ende einer Woche Ihre Erfahrungen mit der folgenden Woche: Empathie.Sie werden einfach freundlicher und mitfühlender sein. Halten Sie in der folgenden Woche ein kleines 10-minütiges Treffen ab und diskutieren Sie, wie es sich angefühlt hat, freundlicher zu Ihren Patienten und zu den Familien zu sein. Dann wirst du anfangen, es durch dein Beispiel zu leben. Es gibt eine erstaunliche Geschichte von Gandhi, in der diese Frau mit einem zwölfjährigen Sohn etwa 40 Meilen von einem Dorf entfernt ist und sagt: "Gandhi-ji, mein Junge, mein Sohn isst zu viel Zucker, er nimmt stark zu. Würden Sie ihm bitte sagen, dass er keinen Zucker essen soll, das ist nicht gut für ihn". Gandhi sieht den Jungen an, sieht die Mutter an. Er sagt: "Kommen Sie in drei Wochen wieder." Dr. Sanjiv Chopra, MD. Sie gehen zurück ins Dorf. Drei Wochen später marschieren sie wieder vierzig Meilen. Sie kommen an und Gandhi sieht den Jungen an und sagt: „Sohn, iss keinen Zucker – das ist nicht gut für dich, du nimmst zu viel zu“. Der Junge sagt "Gandhi-ji, ab diesem Moment werde ich aufhören, Zucker zu essen". Er beginnt den Raum zu verlassen. Die Mutter bleibt zurück und sagt: „Gandhi-ji, danke, dass du das zu meinem Sohn gesagt hast. Aber darf ich dich etwas fragen? Gandhi flüstert ihr ins Ohr: "Damals hatte ich Zucker noch nicht aufgegeben." Dr. Sanjiv Chopra, MD. Sie müssen mit gutem Beispiel vorangehen! Das ist eine faszinierende Geschichte, sie ist bemerkenswert! Ja, bemerkenswert! Aber Gandhi ging mit gutem Beispiel voran und das tun die großen Führer. In großen Fragen und in kleinen. Ja!

.
Warum stimmen so wenige Ärztinnen einem Interview über ihre Arbeit zu? 9
$0.00
Mensch und Technik im Gesundheitswesen. Die klinische Methode steht an erster Stelle. 8
$0.00
Ratschläge für junge Neurochirurgen. Wie wird man ein erfahrener Chirurg? 8
$0.00
Was motiviert einen führenden Krebschirurgen im Leben? 10
$0.00
Zuletzt Angesehen

Verfeinern Sie Ihren Behandlungsplan bis zur Perfektion durch ein Gremium von 3 bis 10+ Top-Ärzten, die perfekt für Sie sind.

Verfeinern Sie Ihren Behandlungsplan bis zur Perfektion durch ein Gremium von 3 bis 10+ Top-Ärzten, die perfekt für Sie sind.

Verfeinern Sie Ihren Behandlungsplan bis zur Perfektion durch ein Gremium von 3 bis 10+ Top-Ärzten, die perfekt für Sie sind.


Can we help?

Finden Sie perfekte Chirurgen oder Fachärzte für Ihre Behandlung.

Finden Sie perfekte Chirurgen oder Fachärzte für Ihre Behandlung.


How it works
Finden Sie perfekte Chirurgen oder Fachärzte für Ihre Behandlung.