Rezidivierte Leukämie bei Kindern. Therapieoptionen für therapieresistente Leukämie. Immuntherapie. 6

Rezidivierte Leukämie bei Kindern. Therapieoptionen für therapieresistente Leukämie. Immuntherapie. 6

Rezidivierte Leukämie bei Kindern. Therapieoptionen für therapieresistente Leukämie. Immuntherapie. 6

Can we help?

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Immuntherapie zur Behandlung von rezidivierter pädiatrischer Leukämie ist jetzt häufiger [Inotuzimab, Blinatumomab, CAR-T]. Führender Experte für Kinderleukämie und Präzisionsmedizin diskutiert Fortschritte bei der Behandlung von Kinderkrebs und Lehren aus der Immunologie. Viele Kinder werden jetzt von Leukämie geheilt. Dr. Anton Titov, MD. Aber leider kehrt Leukämie bei einigen Kindern zurück. Es kommt zu einem Rückfall der Leukämie. Sie sind spezialisiert auf die Therapie von behandlungsresistenter Leukämie und rezidivierter Leukämie. Dr. Anton Titov, MD. Was ist neu in der Behandlung von rezidivierter Leukämie? Dr. Shai Izraeli, MD. Auf dem Gebiet der akuten lymphoblastischen Leukämie (ALL) befinden wir uns in einer sehr spannenden Zeit. Die spannende Zeit kommt von der Entwicklung der Krebsimmuntherapie. Gegenwärtig gibt es nur eine Krebsimmuntherapie für den häufigsten Subtyp der akuten lymphoblastischen Leukämie (ALL). Es ist eine akute B-Zell-Leukämie. Sie macht 85 % aller akuten lymphoblastischen Leukämien aus. Dr. Shai Izraeli, MD. Wir haben vor langer Zeit gelernt, dass es sich um eine Erbkrankheit handelt. Es heißt Bruton-Agammaglobulinämie. Patienten mit Bruton-Agammaglobulinämie haben keine B-Zellen. Früher war es tödlich. Aber jetzt haben wir Krebsmedikamente, die Immunglobuline genannt werden. Das sind die Antikörper. Dr. Anton Titov, MD. Kinder mit Bruton-Agammaglobulinämie können nach einer Therapie mit Immunglobulinen wachsen und erwachsen werden. Wir haben aus der Bruton-Agammaglobulinämie-Therapie gelernt, dass man Immunglobuline, Antikörper geben kann. Dann sind B-Zellen nicht überlebenswichtig für die Patienten. Dies öffnete wirklich die Tür für eine Behandlung gegen Oberflächenantigene auf der Oberfläche der Immunzellen. Dies ist eine Krebsimmuntherapie, die B-Zellen abtötet. Es tötet sowohl die normalen als auch die leukämischen Krebszellen ab. Dr. Shai Izraeli, MD. Aber wir können den Verlust normaler Zellen überwinden, indem wir Immunglobuline geben. Es gibt eigentlich drei Arten von Krebsimmuntherapien. Alle von ihnen sind jetzt in den klinischen Studien recht wirksam. Ich glaube, sie werden in die Therapie der rezidivierten Leukämie eintreten. Die Immuntherapie wird bei Hochrisiko-Leukämien als Erstlinienbehandlung eingesetzt. Dr. Anton Titov, MD. Eine Art der Krebsimmuntherapie sind Antikörper, die mit Toxinen konjugiert sind. Die Antikörper erkennen die Leukämiezellen. Leukämiezellen schlucken den Antikörper. Aber dieser Antikörper ist wie ein Trojanisches Pferd. Immuntherapie-Krebsmedikamente tragen auch ein Toxin. Dieses Toxin wird in den Leukämiezellen freigesetzt. Gift tötet Krebszellen ab. Das ist ein Beispiel. Der Name des Medikaments ist Inotuzumab [Besponsa]. Es ist ein Beispiel für die Behandlung von Leukämie mit Krebs-Immuntherapie-Antikörpern. Es gibt andere Arten von Antikörpern zur Behandlung von Leukämie. Diese werden als bispezifische Antikörper bezeichnet. Dies ist ein Antikörper, der zwei Köpfe hat. Ein Kopf zielt auf das Leukämie-Antigen. Der andere Kopf zielt auf T-Zellen ab. Dieser therapeutische Antikörper gegen Kinderleukämie bringt T-Zellen zu den Leukämiezellen. Das sind die T-Zellen des Patienten. T-Zellen sind eine Art von Immunzellen. Dr. Shai Izraeli, MD. Antikörper bringt T-Zellen in die Nähe der Leukämiezelle. Dann frisst die T-Zelle die Leukämiezelle. Ein Beispiel für einen solchen Leukämie-Krebs-Immuntherapie-Antikörper ist Blinatumomab (Blincyto). Das ist eine unglaubliche Entwicklung der Gentechnik. T-Zellen werden CAR-T-Zellen genannt. Diese Leukämietherapie ist sehr wichtig. Vielleicht gibt es den Nobelpreis für die CAR-T-Zell-Therapie. Dass dies von einem israelischen Wissenschaftler erfunden wurde. Sein Name ist Dr. Zelig Eshhar. Er entwickelte sie in den 1980er Jahren. Er nannte sie T-Körper. Bei der CAR-T-Zelltherapie werden Immun-T-Zellen aus dem Körper des Patienten gewonnen. Dr. Anton Titov, MD. Dann werden sie in Zellkulturen im Labor gentechnisch verändert. In diese T-Zellen wird ein Antikörper gegen B-Zellen eingebracht. Dann werden diese T-Zellen einem Patienten wieder injiziert. Dann kommen diese T-Zellen und finden die Leukämiezellen, und sie töten Krebszellen. Dr. Shai Izraeli, MD. Dies sind die unglaublich aufregenden neuen Krebsbehandlungen, die wir jetzt gegen rezidivierende Kinderleukämie haben.

Mehr von Hämatologie
Deep Vein Thrombosis controversies. Treatment of blood clots that are below or above knee
$0
Erfolg und Misserfolg der Behandlung von Bluthochdruck. Top-Kardiologe diskutiert zwei klinische Fälle.
$0
Blutgerinnsel unter und über dem Knie. Wie behandelt man eine tiefe Venenthrombose? 13
$0
Wie wird eine TVT diagnostiziert? Wie findet man Blutgerinnsel in den Beinen? 12
$0
Die Therapie der pulmonalen arteriellen Hypertonie mit Antikoagulanzien ist veraltet. 4
$0
Gentherapie bei Leukämie. Fortgeschrittene Behandlungen in der Hämatologie. 7
$0
Zuletzt Angesehen

Verfeinern Sie Ihren Behandlungsplan bis zur Perfektion durch ein Gremium von 3 bis 10+ Top-Ärzten, die perfekt für Sie sind.

Verfeinern Sie Ihren Behandlungsplan bis zur Perfektion durch ein Gremium von 3 bis 10+ Top-Ärzten, die perfekt für Sie sind.

Verfeinern Sie Ihren Behandlungsplan bis zur Perfektion durch ein Gremium von 3 bis 10+ Top-Ärzten, die perfekt für Sie sind.


Can we help?

Finden Sie perfekte Chirurgen oder Fachärzte für Ihre Behandlung.

Finden Sie perfekte Chirurgen oder Fachärzte für Ihre Behandlung.


How it works
Finden Sie perfekte Chirurgen oder Fachärzte für Ihre Behandlung.