Die Behandlungsmöglichkeiten für pulmonale arterielle Hypertonie werden besser. 2

Die Behandlungsmöglichkeiten für pulmonale arterielle Hypertonie werden besser. 2

Die Behandlungsmöglichkeiten für pulmonale arterielle Hypertonie werden besser. 2

Can we help?

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Führender Experte für pulmonale Hypertonie bewertet PAH-Therapie und -Trends. Wie wählt man die beste Behandlung für pulmonale Hypertonie aus? Was ist neu in der Behandlung der pulmonalen arteriellen Hypertonie? Dr. Anton Titov, MD. Die Behandlung der pulmonalen arteriellen Hypertonie hat einen langen Weg zurückgelegt, seit ich mich engagiert habe. Dr. Aaron Waxman, MD. Mit der Therapie der pulmonalen arteriellen Hypertonie habe ich mich erstmals vor langer Zeit beschäftigt. Dann gab es nur noch ein Medikament. Oder zwei Medikamente. Es gab Kalziumkanalblocker. Sie sind für die überwiegende Mehrheit der Patienten mit pulmonaler arterieller Hypertonie unwirksam. Es gab Epoprostenol, das damals Flolan hieß. Es ist eine intravenöse Therapie. Prostacyclin war das andere Medikament. Prostacyclin hatte einen großen Einfluss auf die Patienten, aber es war eine sehr komplizierte Therapie. Dr. Aaron Waxman, MD. Es handelte sich um eine intravenöse Dauerinfusion. Die Injektion musste über externe Pumpen und Hickman-Katheter erfolgen. In den letzten 20 Jahren lag der Fokus bei der Behandlung der pulmonalen arteriellen Hypertonie auf drei Hauptpfaden. Endothelin-Weg, Stickoxid-Weg und Prostacyclin-Weg. Es gibt mehrere Medikamente, die für die pulmonale arterielle Hypertonie entwickelt wurden. Dr. Aaron Waxman, MD. Sie sind intravenöse Injektionen und orale Medikamente. Es gibt sogar Inhalationsmedikamente. Aber keines der Medikamente kann die pulmonale arterielle Hypertonie heilen. Neue Medikamente sind alle bis zu einem gewissen Grad wirksam bei der pulmonalen arteriellen Hypertonie. Sie hatten einen enormen Einfluss auf das Überleben und den funktionellen Status von Patienten mit pulmonaler arterieller Hypertonie. Neue Medikamente verbesserten die Lebensqualität. Aber es gibt noch viel Raum für die Entwicklung einer wirksamen Therapie der pulmonalen arteriellen Hypertonie. Stoffwechselmodulatoren stehen nun immer mehr im Fokus. Diese Medikamente verändern die Mitochondrienfunktion. Es gibt Kandidaten für antiproliferative Medikamente. Es gibt sogar chemotherapeutische Medikamente. Sie werden von der Krebsbehandlung umgewidmet. Auch bei der pulmonalen arteriellen Hypertonie gibt es entzündungshemmende Angriffspunkte. Es ist eine komplizierte Therapiemethode. Dr. Aaron Waxman, MD. Wir bewegen uns viel mehr in den Bereich der erfolgreichen Therapie der pulmonalen arteriellen Hypertonie. Wir beginnen damit, die pulmonale arterielle Hypertonie wie eine metabolische neoplastische Erkrankung zu behandeln. Es ist mehr als eine Vasokonstriktorkrankheit. Der Schwerpunkt lag bisher hauptsächlich auf Aspekten der Gefäßverengung bei pulmonaler arterieller Hypertonie. Es gibt einen Patienten, bei dem pulmonale arterielle Hypertonie diagnostiziert wurde. Dr. Aaron Waxman, MD. Nehmen wir an, die Diagnose steht fest. Gibt es bestimmte Therapiestadien der pulmonalen arteriellen Hypertonie? Dr. Anton Titov, MD. Gibt es Therapielinien bei pulmonaler arterieller Hypertonie, ähnlich wie bei der Krebsbehandlung? Dr. Anton Titov, MD. Was ist ein typischer Behandlungsverlauf bei einem Patienten mit pulmonaler arterieller Hypertonie? Dr. Anton Titov, MD. Wir stufen den Schweregrad der Erkrankung bei einem Patienten mit pulmonaler arterieller Hypertonie ein. Wir bestimmen eine Schweregradskala, ähnlich wie bei der Herzinsuffizienz. Wir verwenden den WHO-Funktionsklassenansatz. Dr. Aaron Waxman, MD. In den letzten zwei bis drei Jahren hat es sich zum Behandlungsstandard bei pulmonaler arterieller Hypertonie entwickelt. Wir verwenden eine Kombinationstherapie. Bei den meisten anderen komplizierten Erkrankungen würden wir eine Kombinationsbehandlung anwenden. Diese Medikamente gegen pulmonale arterielle Hypertonie sind in der Regel recht teuer. In den letzten Jahren hat es eine Zurückhaltung gegeben, pulmonale arterielle Hypertonie nur aus Kostengründen zu behandeln. Jetzt liegen uns Daten aus klinischen Studien vor, die einen klaren Nutzen bei der Behandlung der pulmonalen arteriellen Hypertonie zeigen. Am besten ist eine Kombinationstherapie mit mehreren Medikamenten. Es hängt davon ab, wie krank ein Patient mit pulmonaler arterieller Hypertonie sein könnte. Mit wie krank meine ich, wie kurzatmig der Patient ist. Wie eingeschränkt ist ein Patient in seinen körperlichen Fähigkeiten? Dr. Anton Titov, MD. Haben sie Probleme mit Herzinsuffizienz? Dr. Anton Titov, MD. Dr. Aaron Waxman, MD.Wir könnten mit einer rein oralen Therapie der pulmonalen arteriellen Hypertonie beginnen. Dann können wir eine Kombination aus zwei Medikamenten verwenden. Normalerweise ist unsere Behandlung ein Phosphodiesterase-5-Hemmer in Kombination mit einem Endothelin-Antagonisten. Patienten mit pulmonaler arterieller Hypertonie nehmen an Schweregrad zu. Dann fangen wir an, immer mehr über Prostacycline nachzudenken. Aber die Wahrheit ist das. Prostazykline sind immer noch unsere besten Therapien für pulmonale arterielle Hypertonie. Wahrscheinlich würden wir noch bessere Ergebnisse erzielen, wenn wir sie früher im Krankheitsfall einsetzen würden. Es ist ein bewegliches Ziel, wie wir Patienten mit pulmonaler arterieller Hypertonie behandeln. Aber es ist gut. Dr. Aaron Waxman, MD. Es wird immer komplexer, die pulmonale arterielle Hypertonie zu bekämpfen. Einen präziseren therapeutischen Ansatz verfolgen wir bei der pulmonalen arteriellen Hypertonie. Das führt zu besseren Behandlungsergebnissen für die Patienten.

.
Mehr von Herz
Stammzellen, Herzinsuffizienz, pulmonale arterielle Hypertonie. Wie Forschung Patienten hilft. 10
$0.00
Herzinsuffizienz mit erhaltener Ejektionsfraktion (HFpEF). Ursachen und Behandlung. 8
$0.00
Kurzatmigkeit. Fachärztliche Zweitmeinung. Multidisziplinäre Teambewertung. 6
$0.00
Zuletzt Angesehen

Verfeinern Sie Ihren Behandlungsplan bis zur Perfektion durch ein Gremium von 3 bis 10+ Top-Ärzten, die perfekt für Sie sind.

Verfeinern Sie Ihren Behandlungsplan bis zur Perfektion durch ein Gremium von 3 bis 10+ Top-Ärzten, die perfekt für Sie sind.

Verfeinern Sie Ihren Behandlungsplan bis zur Perfektion durch ein Gremium von 3 bis 10+ Top-Ärzten, die perfekt für Sie sind.


Can we help?

Finden Sie perfekte Chirurgen oder Fachärzte für Ihre Behandlung.

Finden Sie perfekte Chirurgen oder Fachärzte für Ihre Behandlung.


How it works
Finden Sie perfekte Chirurgen oder Fachärzte für Ihre Behandlung.