Bis zu 6 % aller Menschen haben nicht rupturierte Hirnaneurysmen. Risikofaktoren für die Ruptur eines intrakraniellen Aneurysmas. 3

Bis zu 6 % aller Menschen haben nicht rupturierte Hirnaneurysmen. Risikofaktoren für die Ruptur eines intrakraniellen Aneurysmas. 3

Bis zu 6 % aller Menschen haben nicht rupturierte Hirnaneurysmen. Risikofaktoren für die Ruptur eines intrakraniellen Aneurysmas. 3

Can we help?

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Unrupturierte Hirnaneurysmen werden häufiger gefunden. Weil Gehirn-MRTs aus vielen Gründen durchgeführt werden. Sollte ein nicht rupturiertes Hirnaneurysma behandelt werden? Das hängt von der Lage, Größe und dem Rupturrisiko des Aneurysmas ab. Warum platzen Hirnaneurysmen? Dr. Anton Titov, MD. Welche Faktoren bestimmen das Rupturrisiko eines bestimmten Hirnaneurysmas? Dr. Mika Niemela, MD. Das Problem ist, dass Aneurysmen einen wesentlichen Teil der normalen Blutgefäße im Gehirn verpassen. Hirnaneurysmen beginnen zu wachsen. Die Wand des Aneurysmas wird degeneriert. Weil es die entzündlichen Prozesse im Inneren des Gehirnaneurysmas gibt. Eine Entzündung verursacht myointimale Hyperplasie und Degeneration. Die Wand des Aneurysmas wird schwach. Dann kann die Wand des Gehirnaneurysmas irgendwann den Stress nicht mehr halten. Stress an der Wand des Aneurysmas kommt vom Blutdruck. Dann platzt das Aneurysma. Dr. Anton Titov, MD. Aber offensichtlich platzen nicht alle Hirnaneurysmen. Daher ist es sehr schwierig, bei einer bestimmten Person die Gründe für all die Faktoren zu bestimmen, die dazu führen, dass ein Gehirnaneurysma reißt. Dr. Mika Niemela, MD. Ja, zwischen 2 % und 6 % aller Menschen haben nicht rupturierte intrakranielle Aneurysmen. Nicht alle Hirnaneurysmen reißen. Die Ruptur eines Aneurysmas hängt von den Risikofaktoren ab. Es ist Rauchen, Bluthochdruck, weibliches Geschlecht. Manchmal gibt es einen Mann, der 40 Jahre alt ist. Er ist sonst aktiv, raucht nicht, kein Bluthochdruck. Sein Hirnaneurysma-Rupturrisiko ist anders als das einer anderen Person. Andere Person ist eine 55-jährige Frau mit Bluthochdruck und Rauchen. Das Risiko einer Gehirnaneurysmaruptur ist viel höher, unabhängig von der Größe des Gehirnaneurysmas. Dr. Anton Titov, MD. Natürlich spielt die Größe des Gehirnaneurysmas eine große Rolle. Dr. Mika Niemela, MD. Aber auch viele Risikofaktoren beeinflussen das Risiko einer Hirnaneurysmaruptur. Aber auch kleinere Hirnaneurysmen können zumindest mit der Zeit reißen.

Why hypertension is still a problem? Stories of two patients. Good and Bad outcomes.
$0
Warum Bluthochdruck immer noch ein Problem ist Wichtige Probleme der Bluthochdrucktherapie. 1
$0
Erfolg und Misserfolg der Behandlung von Bluthochdruck. Top-Kardiologe diskutiert zwei klinische Fälle.
$0
Risiken der Behandlung von Bluthochdruck. Mit 60 an Schlaganfall sterben oder mit 90 an Krebs? 10
$0
Kontroversen in der Bluthochdrucktherapie. Wie wählt man die beste Behandlung gegen Bluthochdruck? 8
$0
Behandlung von Bluthochdruck. „Neue“ vs. „alte“ Medikamente: Wie wählt man die beste Therapie? 7
$0
Zuletzt Angesehen

Verfeinern Sie Ihren Behandlungsplan bis zur Perfektion durch ein Gremium von 3 bis 10+ Top-Ärzten, die perfekt für Sie sind.

Verfeinern Sie Ihren Behandlungsplan bis zur Perfektion durch ein Gremium von 3 bis 10+ Top-Ärzten, die perfekt für Sie sind.

Verfeinern Sie Ihren Behandlungsplan bis zur Perfektion durch ein Gremium von 3 bis 10+ Top-Ärzten, die perfekt für Sie sind.


Can we help?

Finden Sie perfekte Chirurgen oder Fachärzte für Ihre Behandlung.

Finden Sie perfekte Chirurgen oder Fachärzte für Ihre Behandlung.


How it works
Finden Sie perfekte Chirurgen oder Fachärzte für Ihre Behandlung.