Revisionschirurgie der Wirbelsäule. Komplexe Instrumentierung der Wirbelsäule. Wie lassen sich Komplikationen vermeiden? 5

Revisionschirurgie der Wirbelsäule. Komplexe Instrumentierung der Wirbelsäule. Wie lassen sich Komplikationen vermeiden? 5

Revisionschirurgie der Wirbelsäule. Komplexe Instrumentierung der Wirbelsäule. Wie lassen sich Komplikationen vermeiden? 5

Can we help?

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Revisionsoperationen an der Wirbelsäule erfordern das Einholen einer ärztlichen Zweitmeinung. Revisionsoperationen an der Wirbelsäule sind oft umfangreicher als die erste Wirbelsäulenoperation. Der Chirurg muss die Indikation für eine Revisionsoperation an der Wirbelsäule sehr sorgfältig abwägen. Der führende in Boston ansässige Wirbelsäulenchirurg teilt seine Methode zur Bewertung von Patienten für Revisionsoperationen an der Wirbelsäule, fehlgeschlagener lumbaler Fusion und komplexen Instrumenten. Revision Wirbelsäulenchirurgie ärztliche Zweitmeinung. In 25 % der Fälle ist innerhalb von zehn Jahren nach einer Lendenwirbelsäulenversteifung eine Revisionsoperation einer Wirbelsäulenversteifung erforderlich. Ursache sind die fortschreitenden degenerativen Veränderungen der Lendenwirbelsäule. Video-Interview mit führendem Experten für Wirbelsäulenchirurgie. Die medizinische Zweitmeinung zur Revision der Wirbelsäulenchirurgie hilft Patienten, unnötige chirurgische Eingriffe zu vermeiden. Die Beratung zur Revisionsoperation bei fehlgeschlagener Fusion muss auf die spezifische Patientensituation zugeschnitten sein. Ärztliche Zweitmeinung klärt die gescheiterte Lumbalfusionsdiagnose. Die medizinische Zweitmeinung hilft auch bei der Auswahl der besten Behandlung für komplexe Wirbelsäulenoperationen und Wirbelsäulenversteifungsrevisionen. Holen Sie eine medizinische Zweitmeinung zu einer lumbalen Revisionsoperation ein und seien Sie sicher, dass Ihre Behandlung die beste ist. Es gibt heute bessere Aussichten für Wirbelsäulenrevisionsoperationen und komplexe Revisionen von Wirbelsäulenhardware. Wie lange hält eine Spondylodese? Dr. Anton Titov, MD. Etwa 10 Jahre, da die Wirbelsäule weiter altert. Eine medizinische Zweitmeinung zu Revisionsoperationen an der Wirbelsäule kann nur von erfahrenen leitenden Wirbelsäulenchirurgen erstellt werden. Zu den Komplikationen einer Revisionsoperation an der Wirbelsäule gehört eine fehlgeschlagene Fusion. Dies erfordert eine erneute chirurgische Operation. Indikationen für eine komplexe Revisionsoperation sind fortschreitende Schwäche, Darm- und Blasenfunktionsstörungen oder Versagen einer konservativen Therapie. Der Chirurg muss bei Revisionsoperationen an der Wirbelsäule zusätzliche Überlegungen anstellen, da viel Narbengewebe vorhanden ist. Es ist sehr wichtig, mehr Krümmung in die Lendenwirbelsäule zu bringen. Chirurgen erfuhren, dass das Gleichgewicht des Oberkörpers über dem Becken ein entscheidender Faktor bei der Verhinderung von Revisionsoperationen an der Wirbelsäule ist. Revision Wirbelsäulenchirurgie medizinische Zweitmeinung macht Behandlungsentscheidungen einfacher und besser. Revision Wirbelsäulenchirurgie ärztliche Zweitmeinung. Dr. Anton Titov, MD. Dr. Anton Titov, MD. Sie führen viele der komplexen Wirbelsäulenoperationen durch. Häufig beinhaltet dies mehrere Revisionen und viel Hardwareplatzierung. Können Sie bitte einige Beispiele für die komplexe Wirbelsäulenchirurgie nennen, die Sie in Ihrer Praxis durchführen? Dr. Anton Titov, MD. Wie sollten Patienten die Situation einer komplexen und revidierten Wirbelsäulenchirurgie behandeln? Dr. Anton Titov, MD. Dr. Eric Woodard, MD. Neurochirurg der Wirbelsäule, Boston. Sicher. Die Wirbelsäulenchirurgie hat im Allgemeinen einen etwas negativen Ruf, da sie mehr Operationen erfordert. die gründe dafür sind zahlreich. Aber einer der Gründe, die unterschätzt werden, ist diese Tatsache. Mit dem Alterungsprozess altert die Wirbelsäule weiter, verändert sich weiter. Selbst wenn ein Abschnitt der Wirbelsäule angemessen behandelt wird, altern andere Abschnitte weiter. Sie zerfallen weiter. Nicht selten, vielleicht sogar in 20 bis 25 % der Fälle, besteht innerhalb von zehn Jahren nach einer lumbalen Fusion ein Bedarf für eine zusätzliche Behandlung. Es liegt an den fortwährenden Veränderungen, altersbedingten Veränderungen der Lendenwirbelsäule. Die Revisionsoperation der Wirbelsäule ist etwas schwieriger als die anfängliche Wirbelsäulenoperation. Weil Narbe vorhanden ist. aufgrund des Vorhandenseins von vielleicht sogar früherer Fusionsmasse oder früherer Instrumentierung, die entfernt werden müssen. Die Narbe muss von den sehr empfindlichen neuralen Strukturen seziert werden. Revisionsoperationen an der Wirbelsäule sind etwas anders als beim ersten Mal [als bei der ersten Wirbelsäulenoperation]. Das macht Revisionsoperationen an der Wirbelsäule aus Sicht des Chirurgen technisch etwas anspruchsvoller. Die Indikationen für komplexe Revisionsoperationen an der Wirbelsäule ähneln offensichtlich den ursprünglichen Indikationen für Wirbelsäulenoperationen. Indikationen sind fortschreitende Schwäche, Darm- und Blasenprobleme oder Versagen einer konservativen Therapie. Dr. Eric Woodard, MD. Aber als Dr. Eric Woodard, MD. Ich sagte, vom Standpunkt der technischen Chirurgie aus, Dr. Eric Woodard, MD.Ich habe bestimmte zusätzliche Überlegungen bei Revisionsoperationen an der Wirbelsäule, hauptsächlich aufgrund der Narbe. Zunehmend sehen wir eine bestimmte Störung, die viel häufiger bei Revisionsoperationen am Rücken auftritt. Diese Störung tritt besonders bei älteren Menschen auf. das ist eine Abflachung der Lendenlordose. Patienten neigen dazu, nach vorne zu kommen, Patienten beugen sich nach vorne. Einiges davon ist ein normaler altersbedingter Prozess, das Absetzen der Bandscheibe. Ein Teil der Abflachung der Lendenlordose ist darauf zurückzuführen, dass die Operation eingeschränkt ist. Ein anderer Grund ist, wenn die Operation das, was wir als sagittales Gleichgewicht bezeichnen, nicht ausreichend wiederherstellt. Die sagittale Balance ist eine schöne aufrechte Körperhaltung. Mit Revisionsoperationen an der Wirbelsäule müssen wir zunehmend mehr Krümmung in die Lendenwirbelsäule bringen. Dr. Eric Woodard, MD. Wir tun dies mit einer Reihe von Techniken. Manchmal muss die Wirbelsäule in bestimmten Bereichen gebrochen werden, um die Wirbelsäule wieder in eine ausgewogene Position zu bringen. In den letzten 10 Jahren haben wir zunehmend gelernt, dass das Gleichgewicht des Oberkörpers über dem Becken wahrscheinlich das wichtigste Element bei der Verhinderung von Revisionsoperationen an der Wirbelsäule ist. Revision Wirbelsäulenchirurgie ärztliche Zweitmeinung. Video-Interview mit führendem Experten für Wirbelsäulenchirurgie. Wie oft treten Komplikationen auf? Dr. Anton Titov, MD. Wie behandelt man eine fehlgeschlagene Wirbelsäulenfusion?

.
Wirbelsäulen-MRT bei Rückenschmerzen. Behandeln Sie MRT-Auffälligkeiten oder Symptome des Patienten? 10
$0.00
Zukunft der Wirbelsäulenchirurgie. Zukunft der Behandlung von Rückenmarksverletzungen. 9
$0.00
Wie bereitet man sich auf eine Wirbelsäulenoperation vor? 8
$0.00
Osteoporose. Ursachen und Behandlung durch Wirbelsäulenchirurgie. 7
$0.00
Rückenmarksverletzung. Behandlung mit Stammzellen. 6
$0.00
Zuletzt Angesehen

Verfeinern Sie Ihren Behandlungsplan bis zur Perfektion durch ein Gremium von 3 bis 10+ Top-Ärzten, die perfekt für Sie sind.

Verfeinern Sie Ihren Behandlungsplan bis zur Perfektion durch ein Gremium von 3 bis 10+ Top-Ärzten, die perfekt für Sie sind.

Verfeinern Sie Ihren Behandlungsplan bis zur Perfektion durch ein Gremium von 3 bis 10+ Top-Ärzten, die perfekt für Sie sind.


Can we help?

Finden Sie perfekte Chirurgen oder Fachärzte für Ihre Behandlung.

Finden Sie perfekte Chirurgen oder Fachärzte für Ihre Behandlung.


How it works
Finden Sie perfekte Chirurgen oder Fachärzte für Ihre Behandlung.