Multiple Sklerose-Typen. Neuromyelitis optica (NMO). Syndrompräsentationen. Teil 1. 4

Multiple Sklerose-Typen. Neuromyelitis optica (NMO). Syndrompräsentationen. Teil 1. 4

Multiple Sklerose-Typen. Neuromyelitis optica (NMO). Syndrompräsentationen. Teil 1. 4

Can we help?

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Multiple Sklerose-Typen. Neuromyelitis optica (NMO). Syndrompräsentationen. Fortschritte in der Präzisionsmedizin führen oft zu interessanten Entdeckungen. Dr. Anton Titov, MD. Eine Krankheit wurde als eine Einheit betrachtet. Aber es kann aus mehreren unterschiedlichen molekularen Einheiten bestehen. Obwohl es für diese Krankheit einen gemeinsamen endgültigen Weg der klinischen Manifestationen gibt. Es kann dazu führen, dass diese Krankheitseinheit gleich aussieht. Dies gilt insbesondere für viele Krebsarten. Ähnlich sieht es bei Multipler Sklerose aus. Dr. Paul M. Matthews, MD. Multiple Sklerose könnte auch mehrere unterschiedliche pathophysiologische Entitäten darstellen. Vielleicht kann das eine sehr große Heterogenität im klinischen Verlauf der Multiplen Sklerose erklären. Es kann auch die Herausforderungen bei der Auswahl der Behandlungsstrategie für Patienten mit Multipler Sklerose erklären. Dr. Anton Titov, MD. Gibt es Hinweise auf die Heterogenität der Multiplen Sklerose? Was zeigen klinische Studien zur fortgeschrittenen MRT-Bildgebung? Sie führen viele klinische Studien in Ihrer Multiple-Sklerose-Forschung durch. Dr. Anton Titov, MD. Wie kann die Therapieauswahl für Multiple-Sklerose-Patienten personalisiert werden? Dr. Paul M. Matthews, MD. Nun, Multiple Sklerose wird als Syndrom diagnostiziert. Es ist eine Sammlung einer bestimmten Art von Symptomen der klinischen Präsentation. Heutzutage werden die Symptome typischerweise durch Laborbeweise für entzündliche Erkrankungen in der weißen und grauen Substanz gestützt. In einigen Fällen tritt Multiple Sklerose in bestimmten anatomischen Verteilungen auf. MRT-Anomalien können auch ohne Beweise für andere mögliche Ursachen vorliegen. Dr. Paul M. Matthews, MD. Wir diagnostizieren Multiple Sklerose nicht anhand einer bestimmten Art von Biomarkern. Innerhalb des Syndroms der Multiplen Sklerose beobachten wir auch eine Reihe von klinischen Präsentationen. Einige Patienten mit Multipler Sklerose haben eine sehr gute Prognose. Dies sind einige sehr glückliche Patienten. Es ist ein kleiner Anteil. Sie können für weitere 20 Jahre verfolgt werden. Diese Patienten zeigen eine geringe Progression der Behinderung. Andere Patienten können ein schnelles Fortschreiten der Behinderung durch Multiple Sklerose zeigen. Einige Patienten können selten Rückfälle haben. Andere können häufige Rückfälle zeigen. Dr. Paul M. Matthews, MD. Einige Patienten können mit der fortschreitenden Multiplen Sklerose beginnen. Es handelt sich von Anfang an um eine Behinderungsprogression. Andere können erst in den späten Stadien der Multiplen Sklerose mit dem Fortschreiten der Behinderung beginnen. Diese Heterogenität des Multiplen Sklerose-Syndroms kann auf zwei verschiedene Arten erklärt werden. Ein Punkt ist, dass es sich um eine multifaktorielle Erkrankung handelt. Es ergibt sich aus mehreren genetischen Anfälligkeitsfaktoren. Dr. Anton Titov, MD. Es gibt Einflüsse der Umwelt und des Lebensstils auf Multiple Sklerose. Sie können von Patient zu Patient variieren. Dies wird häufig bei einer Vielzahl anderer Krankheiten beobachtet. Tatsächlich gehört dies zu den häufigsten Erklärungen. Das Zusammenspiel zwischen genetischer Anfälligkeit und Umweltfaktoren erklärt verschiedene klinische Symptome bei Krankheiten mit Syndrompräsentationen. Die andere Hypothese ist diese. Innerhalb des Multiple-Sklerose-Syndroms gibt es erkennbar unterschiedliche pathophysiologische Prozesse. Sie können wie Multiple Sklerose aussehen. Aber sie können auf unterschiedliche Weise definiert werden. das prominenteste Beispiel dafür ist die Neuromyelitis optica [NMO]. Dies ist wirklich bis heute eines der wenigen schrecklich klaren Beispiele für die Variabilität der Multiplen Sklerose. Klinisch wurde Neuromyelitis optica als ein relativ ungewöhnliches Syndrom innerhalb des Multiple-Sklerose-Spektrums erkannt. Dr. Anton Titov, MD. Optikusneuritis und typischerweise relativ schwere myelopathische Präsentationen des Rückenmarks wurden in einer Gruppe von Patienten miteinander verbunden. Außerdem zeigten diese Patienten oft einen relativ bösartigen Verlauf. Jeder Rückfall war mit einer signifikanten irreversiblen Funktionsbeeinträchtigung verbunden. Es gab auch ethnische Unterschiede in der Häufigkeit dieses Aspekts des Neuromyelitis-optica-Syndroms. Dr. Paul M. Matthews, MD. Es wurde häufiger in orientalischen Populationen gefunden als in der kaukasischen Gruppe. Aus Sicht der MRT-Bildgebung zeigten NMO-Patienten einige ganz besondere Anzeichen.Das auffälligste Zeichen einer Neuromyelitis optica im MRT waren in Längsrichtung ausgedehnte T2-hyperintense entzündliche Läsionen im Rückenmark. Bei Neuromyelitis optica gab es eine relativ spärliche Häufigkeit zerebraler Läsionen.

.
Diagnose Multiple Sklerose? Führender Experte schlägt wichtige erste Schritte vor. 10
$0.00
Neue Biomarker für die Multiple-Sklerose-Diagnose. MicroRNAs und Anti-Lipid-Antikörper. 7
$0.00
Behandlung von Multipler Sklerose mit neuen Immunmodulatoren. Targeting von B-Zellen. 4
$0.00
Zuletzt Angesehen

Verfeinern Sie Ihren Behandlungsplan bis zur Perfektion durch ein Gremium von 3 bis 10+ Top-Ärzten, die perfekt für Sie sind.

Verfeinern Sie Ihren Behandlungsplan bis zur Perfektion durch ein Gremium von 3 bis 10+ Top-Ärzten, die perfekt für Sie sind.

Verfeinern Sie Ihren Behandlungsplan bis zur Perfektion durch ein Gremium von 3 bis 10+ Top-Ärzten, die perfekt für Sie sind.


Can we help?

Finden Sie perfekte Chirurgen oder Fachärzte für Ihre Behandlung.

Finden Sie perfekte Chirurgen oder Fachärzte für Ihre Behandlung.


How it works
Finden Sie perfekte Chirurgen oder Fachärzte für Ihre Behandlung.